Ausbildung als Servicekauffrau/-mann im Luftverkehr

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
2,5-3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Servicekauffrau/-mann im Luftverkehr

Du erinnerst dich noch auf dem Weg in den Urlaub an die meterlangen Warteschlangen im Flughafen, als du einchecken wolltest? Du bist dir sicher, dass du die Arbeit in der Hälfte der Zeit erledigt hättest, damit die Leute endlich entspannt in den Urlaub starten können? Dann bist du mit der Wahl für deinen Ausbildungsberuf an der richtigen Adresse. Bis du aber für deinen ersten Tag hinter dem Schalter stehst, vergehen sicher noch einige Tage. Nachdem lang ersehnten Sommerurlaub willst du am liebsten aus dem Flieger steigen und gleich im Flughafen bleiben, um das spannende Treiben zu beobachten? Unsere Tipps sollen dir dabei helfen, eine passende Bewerbung für die Servicekauffrau im Luftverkehr zu schreiben. Wie das geht und was du beachten musst, das kannst du hier nachlesen.

Wie vor jedem Abflug checken wir mal, was du alles für deine Bewerbung brauchst: ein Anschreiben, einen Lebenslauf mit Passfoto und eine Kopie von deinem letzten Schulzeugnis. Das kannst du also nach und nachabhaken. Erst einmal muss die Bewerbung aber wie auch jeder Urlaub geplant werden. Dafür schnappst du dir einen Zettel und einen Stift. Dann überlegst du, was du auf folgende Fragen antworten könntest: Warum möchtest du Servicekaufmann werden? Was interessiert dich an diesem Ausbildungsberuf besonders? Was glaubst du, kannst du schon? Was möchtest du unbedingt lernen? Warum bewirbst du dich genau bei dieser Firma? Hast du bereits ein Praktikum in diesem oder einem ähnlichen Bereich absolviert? Welche deiner Fähigkeiten sprechen dafür, dass genau du der richtige Bewerber für diesen Job bist? Das sind zwar viele Fragen, aber je mehr du beantworten kannst, desto besser wird deine Bewerbung zur Servicekauffrau im Luftverkehr. Besonders wichtig ist, dass du allesbegründest, was du schreibst. Du arbeitest zum Beispiel deshalb gerne direktmit Kunden zusammen, weil du das bereits in deinem Nebenjob getan hast.

Im Lebenslauf schreibst du relativ einfach deine Datentabellarisch herunter. Hier ist wichtig, dass du alle Fakten noch einmal genau kontrollierst. So wie am Flugschalter Ticket- und Ausweisname übereinstimmenmüssen, sollte auch hier alles korrekt sein. Am besten du lässt deine Bewerbung zum Servicekaufmann im Luftverkehr noch einmal von Freunden oder Verwandten durchlesen. Meistens finden andere Leute die eigenen Fehler sehr viel schneller. Das spart dir Zeit – und Nerven. Für alle formalen Regeln wie Rand- und Zeilenabstände kannst du hier noch einmal alle ausführlichen Tipps für deine Bewerbung zur Ausbildung als Servicekauffrau im Luftverkehr durchlesen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Woran erkennt man Flugbegleiter? An der Uniform. Die Kleidung verrät nicht nur oft, welchen Beruf die Personen ausüben, sondern sagt auch viel über den Charakter aus. Es ist für dein persönliches Vorstellungsgespräch daher sehr wichtig, dass du auf dein Äußeres und ein gepflegtes Auftreten achtest. Du solltest ausgeschlafen sein und dir ein paar Minuten mehr im Bad nehmen, als an einem üblichen Start in den Tag. Zieh dir gute Schuhe an und dazu einen (Hosen-)Anzug. Vor allem bei Fluglinien wird auf ein seriöses Auftreten geachtet. Du solltest daher schlichte und dunkle Farben für den Anzug und das Hemd bzw. die Bluse wählen. Wir drücken dir für dein Gespräch die Daumen und hoffen, dass du mit deiner Bewerbung zum Servicekaufmann im Luftverkehr eine Punktlandung hinlegst.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos