Staatlich geprüfte/r Informatiker/in Ausbildung Gehalt

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Gehalt & Verdienst Staatlich geprüfte/r Informatiker/in

Was verdient ein Staatlich geprüfter Informatiker während der Ausbildung?

Da es sich bei der Ausbildung zum Staatlich geprüften Informatiker um eine schulische Ausbildung handelt, ist diese unvergütet. Du bekommst also kein Ausbildungsgehalt. Dafür ist die Ausbildung aber kostenlos

3
freie Ausbildungsplätze als Staatlich geprüfte/r Informatiker/in

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. unvergütet
    1. Lehrjahr
    unvergütet
  2. unvergütet
    2. Lehrjahr
    unvergütet
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt
    2000-2500 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2000 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 4000 €
  2. Informatikkaufmann
    Minimum: 1900 €
    Informatikkaufmann
    Maximum: 2400 €
  3. Duales Studium Medieninformatik
    Minimum: 3000 €
    Duales Studium Medieninformatik
    Maximum: 5000 €
  4. Duales Studium Informatikingenieurwesen
    Minimum: 3000 €
    Duales Studium Informatikingenieurwesen
    Maximum: 4000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Informatikkaufmann
  3. Duales Studium Medieninformatik
  4. Duales Studium Informatikingenieurwesen

Wie viel kann ich als Staatlich geprüfter Informatiker später verdienen?

Generell sind die Verdienstmöglichkeiten in der IT-Branche ziemlich gut. Da macht der Staatlich geprüfte Informatiker keine Ausnahme. Du kannst also mit einem guten Gehalt rechnen. Durchschnittlich verdient ein Staatlich geprüfter Informatiker etwas mehr als 30.000 Euro brutto im Jahr – das sind etwa 2500 Euro brutto im Monat. Das hängt aber auch stark vom Unternehmen und der Branche ab, in der du tätig bist. Dein Gehalt kann deshalb auch deutlich höher oder auch etwas niedriger ausfallen.

Mit steigender Berufserfahrung steigt dein Gehalt. Aber auch Weiterbildungen oder ein Studium sind gute Möglichkeiten, um dein Gehalt später weiter nach oben zu treiben.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos