Ausbildung als Verfahrensmechaniker/in Transportbeton

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Verfahrensmechaniker/in Transportbeton

Maschinenhallen, Labor, aber auch das Büro – bei deinem Arbeitsort legst du dich nicht fest. Du hast viele Talente und all die kannst du dir in der Ausbildung zum Verfahrensmechaniker Transportbeton zu Nutze machen. Damit du einen Ausbildungsplatz für deinen Traumberuf ergatterst und dich in den abwechslungsreichen Alltag stürzen darfst, muss erst deine Bewerbung um die Ausbildung als Verfahrensmechaniker Transportbeton überzeugen. Wir helfen dir dabei!

Deine Bewerbung als Verfahrensmechaniker Transportbeton besteht aus einem Anschreiben, einem Lebenslauf und deinen Zeugnissen. Im Anschreiben stellst du dich dem Unternehmen vor und sagst, warum du der richtige Azubi für diese Ausbildung bist. Schau dir also gut an, was in Zukunft von dir gefordert wird und worauf das Unternehmen großen Wert legt. In Stellenausschreibungen steht beispielsweise häufig, dass technisches Verständnis gewünscht wird. Eine tolle Möglichkeit für dich, von deinen Erfahrungen zu berichten. Hast du in der Schule Kurse im technischen Bereich belegt oder sogar ein Schülerpraktikum absolviert? Je mehr konkrete Beispiele du hast, desto besser. Du solltest aber auch verraten, warum du dich bei diesem Unternehmen bewirbst. Hast du von den guten Weiterbildungsmöglichkeiten oder dem tollen Betriebsklima gehört? Unternehmen freuen sich, wenn sie merken, dass ein Azubi sich nicht grundlos bewirbt.

Im Lebenslauf ist Platz für deine schulische Laufbahn, deine sonstigen Kenntnisse und für deine Hobbies. Diese werden übersichtlich aufgelistet. Da du noch ganz am Anfang bist, brauchst du dir keine Sorgen machen, wenn du noch nicht mehrere Seiten füllen kannst.

Im Beruf musst du immer sehr sorgfältig sein. Du überprüfst beispielsweise alle Betonmischungen auf optimale Qualität. Genauso sorgfältig solltest du auch mit der Bewerbung als Verfahrensmechaniker Transportbeton sein. Schicke sie also nicht einfach ab, ohne dass jemand anderes den Qualitätscheck abgelegt hat. 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Du hast die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen, klar, dass du nun einen richtig guten Eindruck hinterlassen möchtest. Auch wenn du immer wieder Zeit im Büro verbringst, darf deine Kleidung auf dem Werksgelände lässig sein. Oft ist sogar bestimmte Kleidung fest vorgegeben. Im Bewerbungsgespräch bist du noch auf dich gestellt, das ist aber kein Grund zur Panik. Lass die Turnschuhe zu Hause, zieh deine schicke Hose und ein gebügeltes Hemd bzw. eine Bluse an. Schlicht und ordentlich solltest du auftreten, dann kann bei der Bewerbung um eine Ausbildung als Verfahrensmechaniker Transportbeton gar nichts mehr schiefgehen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos