Ausbildung zum Versicherungsmakler/in

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
unterschiedlich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Versicherungsmakler/in

Beraten, informieren, verkaufen – als Versicherungsmakler bist du immer unterwegs und stellst für deine Kunden die perfekten Versicherungspakete zusammen. Doch möchtest du sicher nicht nur wissen, welche Aufgaben auf dich zukommen, sondern auch, was du als Versicherungsmakler verdienst. Anders als bei vielen anderen Berufen, gibt es verschiedene Wege Versicherungsmakler zu werden. Wie viel du in der Ausbildung zum Versicherungsmakler verdienst, hängt daher davon ab, welchen Weg du wählst.

Machst du eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherung kannst du dich freuen, denn die Ausbildung zählt zu den bestbezahlten Ausbildungsberufen. Schon im ersten Jahr der Ausbildung kannst du ein Gehalt von rund 788 Euro brutto im Monat bekommen. Wie bei jeder Ausbildung verdienst du mit jedem Ausbildungsjahr ein bisschen mehr. Im zweiten Jahr kannst du daher mit einem monatlichen Lohn von rund 853 Euro und im dritten Jahr mit 919 Euro und mehr rechnen. Bei einem dualen Studium orientieren sich die Unternehmen in der Regel an den Ausbildungsgehältern der Kaufleute für Versicherung. Zudem übernehmen die Unternehmen häufig deine Studiengebühren.

Nach deiner Ausbildung zum Versicherungsmakler, hängt dein Gehalt davon ab, ob du als Angestellter in einem Unternehmen arbeitest oder deine Tätigkeit auf selbstständiger Basis durchführst. Als angestellter Versicherungskaufmann beispielsweise liegt das durchschnittliche Einstiegsgehalt zwischen 1800 und 3000 Euro brutto. Die Topgehälter liegen in den mittleren Führungsebenen bei rund 6000 Euro.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 564-648 €
    1. Lehrjahr
    564-648 €
  2. 774-996 €
    2. Lehrjahr
    774-996 €
  3. 978-1259 €
    3. Lehrjahr
    978-1259 €
  4. Einstiegsgehalt
    1800-2700 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1800 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 6000 €
  2. Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
    Minimum: 2000 €
    Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
    Maximum: 6000 €
  3. Immobilienkaufmann/-frau
    Minimum: 1600 €
    Immobilienkaufmann/-frau
    Maximum: 4000 €
  4. Industriekaufmann/-frau
    Minimum: 1300 €
    Industriekaufmann/-frau
    Maximum: 4500 €
  1. Dieser Beruf
  2. Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
  3. Immobilienkaufmann/-frau
  4. Industriekaufmann/-frau

Aber auch die selbstständigen Versicherungsmakler verdienen alles andere als schlecht. Laut dem Focus Gehaltsreport 2012/2013 liegt schon das Einstiegsgehalt bei 2500 Euro brutto, im Durchschnitt verdient ein Versicherungsmakler rund 4000 Euro brutto im Monat. Was sich allerdings auch der Studie entnehmen lässt, ist dass Frauen im Schnitt etwas weniger als Männer verdienen. Ebenso können die Makler in den alten Bundesländern ein besseres Gehalt verzeichnen als die Makler der neuen Bundesländer. Positiv ist jedoch, dass der Beruf des Versicherungsmaklers einen deutlichen Anstieg des Durchschnittsverdienstes nachweisen kann, suchst du also einen Beruf mit Zukunft, bist du hier genau richtig.  Nicht vergessen darfst du allerdings, dass du als selbstständiger Makler kein festes Einkommen hast, sondern dir deinen Lohn mit den Provisionen für abgeschlossene Versicherungen verdienst. Du musst daher damit rechnen, dass dein Gehalt nicht in jedem Monat gleich hoch ist. Zudem musst du auch deine Kosten, beispielsweise für deine Versicherungen und Arbeitsmaterialien, einbeziehen. Auf der anderen Seite macht sich aber auch Fleiß und harte Arbeit bezahlt und ist ein toller Ansporn.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos