Ausbildung zum/zur Audio-Designer/in

Sugar image big ausbildung zum audiodesigner
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
1-2 Jahre
Arbeitszeit:
sehr unterschiedlich
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: unvergütet
2. Jahr: unvergütet
3. Jahr: -

Audio-Designer/in

Wusstest du schon, dass...

  • ‚Bacardi-Feeling‘ der bekannteste Werbesong überhaupt ist?
  • Sounddesign nicht das Gleiche ist wie Audiodesign? Als Sounddesigner würdest du dich eher auf der Geräuschebene um die Vertonung von Filmen kümmern, nicht um musikalische Umsetzungen.
  • dass Audio-Designer weitere Kenntnisse, beispielsweise im Bereich Webdesign haben müssen, um etwa Sounds in Websites einbinden zu können?
  • Hans Zimmer, einer der bedeutendsten Filmkomponisten der Welt, seine Karriere mit Werbejingles begann?
  • Columbia Records das älteste durchgängig benutzte Label im Bereich der Audioaufzeichnung ist?

Du kannst entweder in Vollzeit oder Teilzeit die Schulbank drücken, wobei du beim Teilzeitunterricht natürlich die Inhalte in Eigenregie nacharbeiten musst. Die Dauer der Lehrangebote ist recht unterschiedlich und kann sich je nach gewählter Zeiteinteilung zwischen 8 und 24 Monate erstrecken. Den Ausbildungsabschluss erhältst du von deinem Lehrgangsveranstalter, der auch die Abschlussprüfungen veranstaltet. Am Ende deiner Ausbildung als Audio-Designerin erhältst du ein Zeugnis, das deine Prüfungsleistungen aus dem theoretischen, praktischen und manchmal auch mündlichen Teil dokumentiert.

Nach der Ausbildung zum Audio-Designer kannst du dich noch fort- und weiterbilden. Da wäre ein Studium sicher eine der besten Möglichkeiten, sofern du Abitur oder Fachabitur hast. Unter ganz bestimmten Voraussetzungen kann man auch ohne so einen Abschluss ein Studium machen. Ein denkbarer Studiengang ist ein Bachelor in Komposition. Hast du keine Lust, ein ganzes Studium zu absolvieren, könntest du auch eine Prüfung zum Rock- und Popsänger ablegen. Wenn du keine  schulische Weiterbildung machen möchtest und eine Selbstständigkeit anstrebst, kannst du beispielsweise dein eigenes Tonstudio aufmachen.
Du solltest Audio-Designer/in werden, wenn …
  1. Technik und das Internet dich interessieren.
  2. es schon immer deine Leidenschaft war, Sounds und Musik selbst zu kreieren.
  3. dir der Kontakt mit Menschen und das Zufriedenstellen von Kunden kein allzugroßes Problem bereitet.
Du solltest auf keinen Fall Audio-Designer/in werden, wenn …
  1. du einzig und allein deine Kreativität ausleben möchtest ohne mit gewissen Einschränkungen von Kunden und Vorgesetzten leben zu müssen.
  2. du keinen Bock auf Abend- und Wochenendarbeit hast.
  3. du immer ein geregeltes Einkommen haben möchtest.
Das Audio-Designer/in-Quiz
Frage / 3

Was ist ein Wilhelmsschrei?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3. Der Wilhelmsschrei (engl. Wilhelm scream) ist ein Soundeffekt aus einer kommerziellen Klangbibliothek, der Schrei eines Menschen, welcher in zahlreichen Filmen verwendet wurde. Der zuerst im Jahre 1951 im Film Die Teufelsbrigade (engl. Distant Drums) benutzte Schrei ist, zusammen mit einer bestimmten Aufnahme eines Adlerschreis, das vermutlich berühmteste Soundklischee. Mittlerweile soll er in über 300 weiteren Filmen verwendet worden sein.
Richtig! Der Wilhelmsschrei (engl. Wilhelm scream) ist ein Soundeffekt aus einer kommerziellen Klangbibliothek, der Schrei eines Menschen, welcher in zahlreichen Filmen verwendet wurde. Der zuerst im Jahre 1951 im Film Die Teufelsbrigade (engl. Distant Drums) benutzte Schrei ist, zusammen mit einer bestimmten Aufnahme eines Adlerschreis, das vermutlich berühmteste Soundklischee. Mittlerweile soll er in über 300 weiteren Filmen verwendet worden sein.

Welcher Serienstar komponiert in seiner Rolle als Charlie Harper Werbejingles?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2. Natürlich ist damit Charlie Sheen in seiner berühmt-berüchtigten Selbstdarstellerrolle in Two and a half men gemeint.
Richtig! Natürlich ist damit Charlie Sheen in seiner berühmt-berüchtigten Selbstdarstellerrolle in Two and a half men gemeint.

Wie heißt ein bekanntes Computerprogramm zur Audiobearbeitung?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1. Cubase ist ein MIDI-Sequenzer und digitales Audiobearbeitungsprogramm
Richtig! Cubase ist ein MIDI-Sequenzer und digitales Audiobearbeitungsprogramm
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Lena geschrieben
Du möchtest Lena etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Lena kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos