Berufe beim TV

Du entspannst dich am besten bei einem guten Film oder einer spannenden Serie und fühlst dich von TV-Shows bestens unterhalten? Du liebst einfach alles, was mit Film und Fernsehen zu tun hat? Du träumst davon, in der TV-Branche zu arbeiten? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Auch wenn du nicht unbedingt selbst vor der Kamera stehen wirst, gibt es viele verschiedene Berufe beim TV. In dieser Branche gibt es die unterschiedlichsten Bereiche, in denen du arbeiten kannst – welche das sind und welcher Beruf am besten zu dir passt, erfährst du hier!

Welche Berufe gibt es beim TV?

Um dich entscheiden zu können, solltest du dir zunächst einmal die Frage stellen, in welchem Bereich du gerne arbeiten möchtest bzw. welche Art von Ausbildung du machen willst. Bist du eher der kreative Typ für die Inhalte, bist du eher der kaufmännische Typ im Hintergrund oder packst du lieber handwerklich mit an?

Kreative Berufe beim TV

Beim TV braucht es eigentlich für die meisten Berufe eine gute Portion Kreativität - das gilt übrigens auch für die Berufe mit Medien. Einige Berufe eigenen sich aber besonders für kreative Köpfe. Es gibt Berufe, für die du ein gutes Gehör und Gespür für Töne brauchst, wie zum Beispiel als Audio-Designer, der die Hintergrundmusik für Fernsehsendungen komponiert. Falls du dich aber lieber grafisch am PC austoben möchtest, wo du beispielsweise Fernsehspots gestaltest, könnte ein Duales Studium Mediendesign etwas für dich sein. Kommt zu deiner ausgeprägten Kreativität auch noch ein gutes technisches Verständnis, dürfte eine Ausbildung zur Mediengestalterin Bild und Ton dich interessieren.

Es gibt noch weitere kreative Berufen beim TV, bei denen es mehr ums Inhaltliche geht. Wenn du gerne recherchierst, kannst du als Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste beispielsweise an Fernsehdokumentationen mitarbeiten, indem du die nötigen Informationen beschaffst. Möchtest du aber die aufregendsten Neuigkeiten lieber direkt selbst vor Ort aufschnappen, solltest du Journalistin werden. Schreibst du gerne Texte, dann bist du als Redakteur bestens aufgehoben.

Kaufmännische Berufe beim TV

Auch für Kaufleute gibt es einige Berufe beim TV, die Spaß machen: Als Medienkaufmann bist du beispielsweise u.a. für die Vermarktung von Fernsehsendungen zuständig. Als Kauffrau für audiovisuelle Medien könntest du für eine Fernsehsendung die Organisation übernehmen, also z.B. das Rahmenkonzept für einen Außendreh erstellen, das Personal in Teams einteilen und die Kosten abrechnen.

Handwerkliche Berufe beim TV

Darüber hinaus können auch diejenigen, die lieber handwerklich arbeiten wollen, einige Berufe beim TV übernehmen, also vor allem hinter den Kulissen. Als Maskenbildner kannst du die Schauspieler und Moderatoren für ihre Rollen und Auftritte schminken. Als Raumausstatterin sorgst du dafür, dass beispielsweise das Set einer Serie auch realistisch aussieht. Als echter Fernsehfan kannst du also aus einer Vielzahl von Berufen wählen, die deiner handwerklichen Ader entgegenkommen.

Welche Voraussetzungen muss ich für die Arbeit beim TV mitbringen?

Welche Voraussetzungen du mitbringen musst, um beim TV zu arbeiten, hängt ganz von deinem Arbeitsbereich ab. In machen Berufen sind besonders kreative Köpfe gefragt, in anderen brauchst du ein gutes Verständnis für Zahlen und solltest ein Organisationstalent sein, in wieder anderen benötigst du handwerkliches Geschick. Du siehst, für jeden ist beim TV etwas dabei – also finde die passende Ausbildung bei Ausbildung.de.

Previewbild zum Video