Chemielaborjungwerker/in Bewerbung

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
betriebsabhängig
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Bewerbung als Chemielaborjungwerker/in

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Chemielaborjungwerker?

Rein rechtlich gibt es keine konkreten Voraussetzungen für die Ausbildung zur Chemielaborjungwerkerin. Wichtig sind gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern und ein ausgeprägtes Interesse für Chemie. Handwerkliches Geschick und eine gute Auge-Hand-Koordination sind ebenfalls wichtig. Außerdem solltest du der Arbeit im Labor körperlich gewachsen sein. Ein geschädigter Geruchssinn oder Erkrankungen der Lunge oder Atemwege können zum Beispiel ein Ausschlusskriterium sein. Das sind allerdings Einzelfallentscheidungen, die dann mit dem Betrieb geklärt werden müssen.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Chemielaborjungwerker?

Der Großteil der Unternehmen stellt Azubis mit mittlerer Reife ein. Aber auch mit einem Hauptschulabschluss ist es möglich, die Ausbildung zum Chemielaborjungwerker zu absolvieren.

Relevante Schulfächer:

  • Chemie: Der Chemielaborjungwerker arbeitet jeden Tag mit Chemikalien und muss die einzelnen Eigenschaften daher genau kennen.
     
  • Physik: Für den Aufbau und die Durchführung der Versuchsabläufe muss der Chemielaborjungwerker mit verschiedenen physikalischen Gesetzmäßigkeiten vertraut sein.
     
  • Mathematik: Sowohl bei der Vorbereitung als auch bei der Auswertung von Versuchen wird gerechnet. So zum Beispiel bei der Ansetzung chemischer Lösungen.

 

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Neben guten Noten in Chemie, Mathe und Physik verschafft dir auch praktische Erfahrung einen großen Vorteil. Dabei muss es nicht unbedingt ein Praktikum in einem Chemieunternehmen sein. Auch ein Praktikum in einem Handwerksbetrieb kann schon ein echter Vorteil sein. Damit kannst du zum Beispiel dein handwerkliches Geschick und deine pflichtbewusste Arbeitsweise zeigen.

 

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung?

Wenn du dich für eine Ausbildung zum Chemielaborjungwerker bewerben möchtest, kannst du dich am herkömmlichen Aufbau einer Bewerbung orientieren – Besonderheiten gibt es keine. Deine Bewerbungsunterlagen sollten ein aussagekräftiges Anschreiben, einen lückenlosen Lebenslauf und die erforderlichen Anhänge (Zeugnisse, Zertifikate, etc.) enthalten.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Am besten fährst du mit dem Casual-Style. Kleiner Tipp: Schau dir vorher die Website des Unternehmens an. Dort siehst du in der Regel recht schnell, wie schick es im Unternehmen, außerhalb des Labors, zugeht. Daran kannst du dich dann auch bei der Zusammenstellung deines Outfits für das Vorstellungsgespräch orientieren.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos