Ausbildung als Fotodesigner/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2-3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Fotodesigner/in

Für jeden Kunden hast du die passende Idee parat und du weißt genau, welche Requisiten du benötigst, um das Beste aus einem Foto herauszuholen. Beim Thema Lichtverhältnisse macht dir niemand etwas vor, aber natürlich willst du auch wissen, was am Ende des Monats auf deinem Konto an Gehalt als Fotodesigner landet. Bei uns erfährst du, welches Gehalt als Fotodesigner du während deiner Ausbildung verdienst und wie dein Einkommen nach deiner Ausbildung aussieht.

Die gute Nachricht zuerst: Du wirst nach deiner Ausbildung nicht zum Monatsende am Existenzminimum leben müssen oder kein Essen mehr auf dem Tisch haben. Ganz im Gegenteil. Allerdings wirst du in deine Zukunft erst einmal investieren müssen. Das heißt, dass du während deiner Ausbildung leider kein Gehalt als Fotodesigner bekommst. Da du eine schulische Ausbildung machst, wirst du stattdessen sogar noch Geld zahlen müssen. Entscheidest du dich für eine öffentliche Schule, kommen in der Regel nur Aufnahme und Prüfungsgebühren auf dich zu. Wer seine Ausbildung allerdings an einer privaten Schule machen möchte, der muss auch mit Lehrgangsgebühren rechnen. Zusätzlich können weitere Kosten für Lernmittel oder deine Fahrten zur Ausbildungsstätte entstehen. Aber für den Fall, dass du mit deinem Geld monatlich nicht auskommst, kannst du beispielsweise BAföG oder BAB beantragen, um dein Gehalt als Fotodesigner etwas aufzustocken.

Nach deiner Ausbildung sieht das mit deinem Gehalt als Fotodesigner schon ganz anders aus. Du kannst eine Beschäftigung beispielsweise in Fotostudios der Werbe-, Mode- oder Industriefotografie finden, aber auch Werbeagenturen oder Büros für Grafikdesign und Verlage sind immer auf der Suche nach gut ausgebildeten Fotodesignern. Dein Gehalt als Fotodesigner richtet sich dann in erster Linie nach deinem Arbeitsaufwand und deiner Erfahrung, die du mitbringst. Aber ein Gehalt für Fotodesigner zwischen 2400 und 3100 Euro brutto im Monat ist nicht unrealistisch.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. unvergütet
    1. Lehrjahr
    unvergütet
  2. unvergütet
    2. Lehrjahr
    unvergütet
  3. unvergütet
    3. Lehrjahr
    unvergütet
  4. Einstiegsgehalt
    2400-3100 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2400 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 5000 €
  2. Designer/-in
    Minimum: 1500 €
    Designer/-in
    Maximum: 3300 €
  3. Duales Studium Digitale Medien
    Minimum: 2000 €
    Duales Studium Digitale Medien
    Maximum: 4500 €
  4. Nageldesigner/-in
    Minimum: 1400 €
    Nageldesigner/-in
    Maximum: 2800 €
  1. Dieser Beruf
  2. Designer/-in
  3. Duales Studium Digitale Medien
  4. Nageldesigner/-in

Wenn du dich sogar noch für ein Studium entscheidest und später in der Designbranche richtig Fuß gefasst hast oder dich vielleicht sogar mit einer eigenen Agentur selbstständig gemacht hast, kannst du auch mit einem Gehalt als Fotodesigner von bis zu 5000 Euro brutto im Monat nach Hause gehen. Voraussetzung dafür sind aber viel Berufserfahrung, das richtige Umfeld und selbstverständlich die richtigen Kunden, wie beispielsweise Großkonzerne.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos