Sugar image for godfathers  industriemechaniker ausbildung bei rwe
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Industriemechaniker/in

Das Tüfteln an kleineren Geräten macht dir schon Spaß, aber du willst in die Industrie um dort dafür zu sorgen, dass die riesigen Maschinen auch funktionieren – und alles was dich davon trennt ist die Ausbildungsbewerbung als Industriemechaniker beziehungsweise Industriemechanikerin? Dann bist du genau auf der richtigen Seite gelandet! Wir haben für dich alle Infos zusammengetragen, die du brauchst, um für die Ausbildung als Industriemechaniker deine Bewerbung zu schreiben. Was du alles beachten musst und was du auf jeden Fall vermeiden solltest, kannst du gleich hier nachlesen!

In deine Bewerbung als Industriemechaniker gehören auf jeden Fall ein Anschreiben, dein Lebenslauf und deine Zeugniskopien. Hast du bereits ein Praktikum oder Aushilfsjob in der Branche absolviert, kommen die Zertifikate dafür hinter deine Zeugnisse. Achte beim Erstellen deiner Bewerbungsunterlagen als Industriemechaniker darauf, dass du nicht zu viele Farben, Grafiken oder Schriftgrößen verwendest und alles einheitlich formatierst – chaotische Bewerbungsmappen kommen unprofessionell rüber und werden möglicherweise schon nach dem ersten flüchtigen Durchblättern beiseite gelegt!

Die erste Seite deiner Bewerbung als Industriemechaniker ist das Anschreiben. Dieses sollte eine DIN A4-Seite nicht überschreiten. Nach Empfänger, Absender und Betreff kommt die Begrüßung. Verzichte hier auf allgemeine Floskeln wie „Sehr geehrte Damen und Herren“, sondern richte deine Industriemechaniker-Bewerbung direkt an einen Ansprechpartner! Steht in der Stellenanzeige niemand bei, greif einfach kurz zum Telefon. Ein kurzes Gespräch bringt mit Sicherheit Klarheit und bietet zudem einen guten Einstieg für den Fließtext deines Anschreibens. Indem Text des Anschreibens kannst du dann sagen, warum du genau der oder die Richtige für die Ausbildung zum Industriemechaniker bist. Deine bisherigen Erfahrungen und Stärken bringen dir hier die Pluspunkte ein.

In denLebenslauf deiner Bewerbung als Industriemechaniker gehören in chronologischer Reihenfolge dein schulischer Werdegang und deine praktische Erfahrung. Auch Kenntnisse wie EDV oder Fremdsprachen und schließlich auch deine Hobbys kannst du im Lebenslauf erwähnen. Damit auch garantiert nichts schiefgeht bei deiner Bewerbung als Industriemechaniker, kannst du in unseren Bewerbungs-Ratgeber noch einmal ganz genau nachlesen, was du alles beachten musst!

Die Bewerbung bei RWE AG

Ausbildung zum industriemechaniker Bei RWE kannst du dich ganz bequem online bewerben und wirst dann, nach der Prüfung deiner Unterlagen, zu einem Einstellungstest eingeladen, der am PC stattfindet. Danach geht es für dich zu einem persönlichen Gespräch. Am besten trägst du hier den Casual-Style. Sobald du im Gespräch überzeugt hast, folgt eine arbeitsmedizinische Untersuchung, in der deine körperliche Tauglichkeit für den Beruf festgestellt wird.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Dein Bewerbungsschreiben hat auf ganzer Linie überzeugt und du wurdest zum Bewerbungsgespräch eingeladen? Super! Fragt sich jetzt nur noch, was man zu so einem Termin eigentlich anzieht. Ein teurer Anzug oder ein Kostüm musst du nicht gleich shoppen gehen – stattdessen kommen ein schickes Hemd beziehungsweise eine hübsche Bluse und dazu eine gut sitzende Hose sehr gut an! Deine gemütliche Alltagskleidung solltest du hingegen lieber im Schrank lassen, wenn es zum geschäftlichen Gespräch geht – immerhin willst du mit dem ersten Eindruck überzeugen und dazu gehören neben deinen Fähigkeiten und Kenntnissen auch ein gepflegtes und elegantes Äußeres.

Dieses Profil wurde von Jan-Gerrit geschrieben
Du möchtest Jan-Gerrit etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Jan-Gerrit kontaktieren

Weitere ähnliche Berufe

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos