Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement - Finanzbuchhaltung und Controlling machen
Kauffrau/-mann für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling

2 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 600-800 Euro
2. Ausbildungsjahr 650-900 Euro
3. Ausbildungsjahr 700-1000 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Ausbildung als
Kauffrau/-mann für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling

Klassische duale Berufsausbildung

Wenn es etwas zum Planen gibt, bist du immer ganz vorne mit dabei und als absoluter Herr über das Chaos gern gesehen? Du hast immer ganz genau auf dem Schirm, wem du dein Pausengeld geliehen hast oder wem du noch eine Schokowaffel schuldest? Als Kauffrau für Büromanagement im Bereich Finanzbuchhaltung und Controlling kannst du dein Talent zum Beruf machen! Die ehemalige Ausbildung zur Bürokauffrau bildet dich nämlich längst nicht zum „Mädchen für alles“ aus, sondern du hast vielmehr überall deine Finger im Spiel und bist oft die allererste Anlaufstelle, wenn es Fragen gibt. Im gesamten Bereich der Verwaltung wirst du gebraucht. Du willst wissen, was dich in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling erwartet? Wir haben da mal was vorbereitet! 

In der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling befasst du dich, wie der Name schon sagt, ganz besonders intensiv mit den Finanzen deines Unternehmens. Du behältst den Überblick darüber, welche Zahlungen getätigt werden müssen und welche Zahlungen dein Betrieb noch erwartet. Du prüfst und erstellst Rechnungen und bist natürlich die erste Person, der Unstimmigkeiten auffallen. Fehlt eine Zahlung, darfst du dann weitere Maßnahmen einleiten. Bei Abschlussrechnungen, zum Beispiel am Ende eines jeden Jahres, ist dein Können übrigens auch gefragt. Teil deiner Ausbildung ist es ebenfalls, anfallende Kosten zu ermitteln und zu überwachen, aber auch sie mit von deinem Unternehmen erbrachten Leistungen zu verrechnen. Bei der Wahlqualifikation zur Kauffrau für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling bist du darüber hinaus dafür zuständig, Einflüsse auf den Erfolg deines Betriebs zu ermitteln, Soll-Ist-Vergleiche durchzuführen und die Ergebnisse deiner Tätigkeiten für Statistiken und Berichte anschaulich und verständlich darzustellen.

In der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling lernst du natürlich auch andere Bereiche deines Betriebs kennen und bekommst wie die Azubis der anderen Wahlbereiche Kenntnisse vermittelt, die unabhängig von deinem Fachgebiet nützlich sind. Dazu gehören zum Beispiel Informationsverarbeitung, Abläufe im Büro, aber auch die Beschaffung von Material oder das Bearbeiten von Aufträgen im Allgemeinen. Neben Finanzbuchhaltung und Controlling entscheidest du dich in deiner Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement auch noch für mindestens eine weitere Wahlqualifikation. Das kann dann zum Beispiel Einkauf und Logistik sein – insgesamt stehen davon zehn zur Auswahl, von denen ein Unternehmen aber nicht alle anbieten muss oder kann. 

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Organisationstalent, Flexibilität und eine schnelle Auffassungsgabe sind das A und O in der Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling. Du bist zwar nicht das Mädchen für alles, musst aber oft zwischen den verschiedensten Aufgaben hin- und herschalten. Dabei gilt es, immer einen kühlen Kopf zu bewahren und den Überblick nicht zu verlieren. Je sorgfältiger und zuverlässiger du arbeitest, desto besser für dich und deinen Arbeitgeber. Wenn du dich dann noch gut sprachlich ausdrücken kannst, am besten auch auf Englisch, und du kein Problem damit hast, mit Zahlen zu jonglieren, dann hast du deine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement - Finanzbuchhaltung und Controlling schon so gut wie sicher! 

Wusstest du schon, dass...

  • …bei der QWERTZ-Tastatur häufige Buchstabenkombinationen absichtlich so weit wie möglich auseinander gelegt wurden, damit sich die Buchstaben bei den ersten Schreibmaschinen nicht so schnell ineinander verhaken konnten?
  • …es nur acht Prozent des weltweit vorhandenen Geldes wirklich gibt? Der Rest existiert nur virtuell.
  • …1936 eine Rechenmaschine in Russland entwickelt wurde, die mit Wasser funktioniert?
  • …die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement seit ihrer Neuorganisation 2014 der beliebteste Ausbildungsberuf ist?
  • …es einen „Ultimate Typing Championship“ gibt? Dabei wird der schnellste Tipper der USA gekürt.

Deine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling dauert im Regelfall drei Jahre, bei besonders guten Leistungen kannst du deine Ausbildung aber auch um ein halbes Jahr verkürzen. Die Ausbildung kannst du sowohl in privaten Unternehmen, aber auch in öffentlichen Verwaltung absolvieren. Nach deiner Ausbildung eröffnen sich dir viele tolle Möglichkeiten zur Weiterbildung. Strebst du zum Beispiel eine Führungsposition an, wäre eine Weiterbildung zur Betriebs- oder Fachwirtin bzw. zum Betriebs- oder Fachwirt vielleicht interessant für dich. Findest du ganz bestimmte Bereiche deiner Ausbildung ganz besonders interessant, kannst du dich auch in einzelnen Bereichen wie der Bilanzbuchhaltung fortbilden. 

Du solltest Kauffrau/-mann für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling werden, wenn...

  1. ...Planen und Organisieren zwei deiner Talente sind.
  2. ...du auch in stressigen Situationen nicht den Kopf verlierst.
  3. ...geregelte Arbeitszeiten im Beruf für dich wichtig sind.

Du solltest auf keinen Fall Kauffrau/-mann für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling werden, wenn...

  1. ...auf deinem Schreibtisch normalerweise das Chaos herrscht.
  2. ...du mit deinen Mathe-Skills nicht unbedingt glänzen kannst.
  3. ...Multitasking dir schwerfällt.

Das Kauffrau/-mann für Büromanagement – Finanzbuchhaltung und Controlling-Quiz

Ein Thesaurus bietet eine hilfreiche Ergänzung in den meisten Word-Versionen. Welche der folgenden Aufgaben kann die Erweiterung übernehmen?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.