Ausbildung zum Landwirt/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Landwirt/in

In der Ausbildung zum Landwirt wirst du darauf vorbereitet, einer der Nahrungslieferanten schlechthin zu werden. Eine wichtige Aufgabe, die sich innerhalb der letzten 60 Jahre stark gewandelt hat. Heute sind nur noch zwei Prozent der arbeitenden Bevölkerung in der Landwirtschaft tätig. Doch was verdienen diese zwei Prozent Landwirte in Deutschland? Und was erhältst du in und nach deiner Ausbildung zum Landwirt an Gehalt?

Während deiner dreijährigen Ausbildung fällt dein Verdienst als Landwirt eher durchschnittlich aus. So beginnt das erste Lehrjahr des Landwirts mit einem Gehalt zwischen 530 und 630 Euro. Dabei kann man grob sagen, dass du in Westdeutschland mit einem höher ausfallendem Verdienst rechnen kannst als im Osten, da hier nach wie vor noch ein Gehaltsgefälle besteht. Soll heißen: In den sogenannten neuen Bundesländern, werden derzeit noch überwiegend niedrigere Löhne bezahlt als in den alten Bundesländern, da dort die Menschen vor der Wiedervereinigung generell ein geringeres Gehalt erhalten haben.

Bis zum Ende der Ausbildung zum Landwirt steigt der Verdienst jährlich an, sodass du zum Ende hin mit einer Vergütung zwischen 640 und 730 Euro rechnen kannst. Das ist im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen ein ganz gutes Mittelmaß, allerdings etwas knapp, um sich davon eine eigene kleine Wohnung leisten und dann auch noch gut eigenständig leben zu können. Deswegen solltest du auf jeden Fall überlegen, dich parallel zur Ausbildung um Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) zu kümmern. Das ist eine staatliche Förderung für Ausbildungsberufe bzw. für die Auszubildenden, um die unterschiedlichen Gehälter soweit aneinander anzugleichen. Informiere dich am besten bei der Agentur für Arbeit und lass dir erklären, wie man den dafür notwendigen Antrag richtig stellt.

Nach der Ausbildung zum Landwirt kann dein Verdienst sehr unterschiedlich ausfallen, abhängig davon, ob du auf einem Hof arbeitest, der tarifvertraglich gebunden ist, oder nicht. Im ersten Fall kannst du mit einem Landwirt Einstiegsgehalt von rund 1800 Euro rechnen und mit einer Entwicklung des Gehalts bis hin zu knapp 2150 Euro nach zehn Jahren im Beruf. Im zweiten Fall hängt als Landwirt dein Gehalt vor allem von der Größe des Hofes, seinem Umsatz und seiner Lage ab. Untergrenze ist jedoch, soweit in deinem Bundesland bereits eingeführt, immer der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro die Stunde. So hast du bei einer 40 Stunden Woche ein Landwirt Verdienst von rund 1470 Euro brutto

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 530-630 €
    1. Lehrjahr
    530-630 €
  2. 570-680 €
    2. Lehrjahr
    570-680 €
  3. 640-730 €
    3. Lehrjahr
    640-730 €
  4. Einstiegsgehalt
    1470-1900 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1470 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2900 €
  2. Agrarfachwirt/in Rechnungswesen
    Minimum: 2400 €
    Agrarfachwirt/in Rechnungswesen
    Maximum: 3400 €
  3. Gärtner/in
    Minimum: 1500 €
    Gärtner/in
    Maximum: 1800 €
  4. Förster/in
    Minimum: 1800 €
    Förster/in
    Maximum: 3600 €
  1. Dieser Beruf
  2. Agrarfachwirt/in Rechnungswesen
  3. Gärtner/in
  4. Förster/in

Daher ist es ratsam, wenn du dir während der Ausbildung zum Landwirt schon überlegst, wie du deine Fähigkeiten durch Fortbildungen erweitern möchtest, weil dies letztlich auch einen positiven Einfluss auf dein Gehalt haben wird. Eine Fortbildung zum Landwirtschaftsmeister steigert dein Gehalt beispielsweise relativ schnell auf über 2000 Euro. Als ausgebildeter Landwirt kannst du vom Verdienst her jedoch am meisten rausholen, wenn du eine Weiterbildung zum Agararfachwirt absolvierst. Vor allem in den verwaltungstechnischen Fachrichtungen wie es beim Agrarwirt Rechnungswesen der Fall ist, kannst du vom Tarifvertrag her sogar in einen Gehaltsbereich zwischen 2700 und 3400 Euro landen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos