Ausbildung als Logopäde/Logopädin

Sugar image big logop de 001
Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Logopäde/Logopädin

Ein wichtiges Referat, die Hausaufgabe muss vorgelesen werden oder du musst vor der ganzen Klasse etwas vorspielen. Da stottert man schon mal und vergisst die Worte, die man eigentlich sagen wollte. Wusstest du aber, dass dieses Problem, was manchmal unter Aufregung passiert, bei manchen Menschen echte Sprachstörungen sind? Die Gründe für Sprachstörungen sind vielfältig, oft aber haben sie psychische wie physische Auslöser und können behandelt werden. Hier kommt der Logopäde ins Spiel. Als Logopäde trainierst du die Sprach- und Sprechfähigkeit von Patienten, ob Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene. Du hast viel Einfühlungsvermögen, bist sensibel im Umgang mit Menschen und hast Freude, vor allem mit Kindern zu arbeiten? Dann ist die Bewerbung um eine Ausbildung als Logopäde genau der richtige Schritt!

Die Bewerbung um eine Ausbildung als Logopäde unterscheidet sich kaum von Bewerbungen auf andere Stellen. Die üblichen Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf, Foto und Zeugnisse - alles untergebracht in einer Mappe - sind mit dabei. Da du vor allem Sprache unterrichtest, sollte diese nicht nur im mündlichen Gebrauch, sondern auch schriftlich einwandfrei sein. Deine Bewerbung sollte also keine Fehler aufweisen – lass sie zur Sicherheit von deinem Bekannten- oder Familienkreis noch einmal lesen. Ein Flüchtigkeitsfehler kann jedem Mal passieren!

Für die dreijährige Ausbildung zum Logopäden brauchst du einen Punkt ganz besonders: Ein ausgezeichnetes Seh- und Hörvermögen. Viele Berufsfachschulen möchten ein schriftliches Attest darüber haben, dass du sehr gut hören und sehen kannst - schließlich dreht sich alles in der Ausbildung genau darum! Dies solltest du also am Besten vorher besorgen und deiner Bewerbung beilegen. Neben diesen körperlichen Voraussetzungen solltest du schulisch einen mittleren Schulabschluss besitzen. Hast du einen Hauptschulabschluss, kann dir eine mindestens zweijährige abgeschlossene Ausbildung ebenfalls die Türen für eine Ausbildung als Logopäde öffnen.

Für bessere Chancen bei der Bewerbung zum Logopäden eignen sich besonders gute Noten in Biologie und Mathe. Nicht nur das – auch während der Ausbildung und in der Berufsausübung kommen dir ausgeprägte Kenntnisse in diesen Fächern zu Gute!

Da du im Beruf des Logopäden vor allem mit Kindern arbeiten wirst, kann es bei der Bewerbung natürlich besonders hilfreich sein, wenn du bereits Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern gesammelt hast. Hast du ein Praktikum in der Schule, im Kindergarten oder ähnlichen pädagogischen Einrichtungen gemacht? Pack all diese Erfahrungen in deine Bewerbung zum Logopäden und du sammelst auf jeden Fall Pluspunkte!

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Du wurdest zu einem Bewerbungsgespräch für eine Ausbildung zum Logopäden eingeladen? Dann wirf mal einen Blick in deinen Kleiderschrank! Logopädie ist ein Beruf, der vor allem mit Kindern ausgeübt wird, also eine freundliche und offene Art fordert. Das sollte sich auch in deiner Kleidung widerspiegeln. Du brauchst also nicht mit Schlips, Kostüm oder Anzug zu kommen, aber kurze Hosen, bauchfreies Top oder Flip Flops sollten es auch nicht sein. Finde einen Weg, der dich in ein gutes Licht rückt und du wirst keine Probleme bei der Bewerbung zum Logopäden haben!

Dieses Profil wurde von Sabine geschrieben
Du möchtest Sabine etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos