Ausbildung im Bereich Medizin - alle Berufe

Stöbere dich durch Ausbildungen im Medizinischen Bereich

In der Schule hast du den Erste-Hilfe-Schein gemacht und warst der Retter in der Not, wenn es auf dem Pausenhof mal wieder Verletzte gab. Auch im Kindergarten hattest du immer ein buntes Pflaster in der Hosentasche, um Wunden schnell verarzten zu können. Wenn der Matheunterricht deinen Klassenkameraden mal wieder Kopfzerbrechen verursacht hat, bist du ihre erste Ansprechperson für Kopfschmerztabletten gewesen. Du bist eine wandelnde Apotheke und durch deine Hilfsbereitschaft bist du perfekt für den medizinischen Bereich geeignet.  Medizinische Jobs gibt es in den verschiedensten Branchen und bieten die unterschiedlichsten Aufgaben. Vor Beginn deiner Ausbildung musst du dich also entscheiden, ob du beispielsweise in der Pflege, im kaufmännischen Bereich, als Therapeut oder in der Forschung tätig werden willst. Du merkst schon, bei den medizinischen Berufen hast du die Qual der Wahl!

Wenn du deine soziale Ader auch im medizinischen Bereich ausleben willst und dich gerne um andere kümmerst, ist die Pflegebranche genau das Richtige für dich. Besonders wenn Menschen Schmerzen haben und leiden, brauchen sie jemanden, der einfühlsam ist und sie umsorgt. Mit einer Ausbildung zum Altenpfleger, Krankenpfleger oder zur Hebamme arbeitest du eng mit den Patienten zusammen und sorgst dafür, dass sie sich wohlfühlen und es ihnen an nichts fehlt. Du erkundigst dich nach ihrem Befinden, betreust sie und hilfst den Ärzten bei Untersuchungen. Besonders als Krankenpfleger spezialisierst du dich im Laufe deines Berufs auf einen Bereich der Klinik. So bist du auf deinem medizinischen Gebiet ein echter Profi und kannst die bestmögliche Behandlung gewährleisten.

Auch als Therapeut bist du stets in Kontakt mit Menschen und es ist deine Aufgabe, ihre Lebensqualität zu verbessern. Egal ob du als Ergotherapeut, Physiotherapeut oder Diätassistent durchstartest. Dein Job ist es, die Patienten fachgerecht zu beraten und zu betreuen. Als Ergotherapeut unterstützt du Menschen auf ihrem Lebensweg. Mit deiner Hilfe schaffen sie es, den Alltag wieder zu bewältigen und sich über noch so kleine Erfolge zu freuen. Du behandelst Menschen mit Behinderung oder hilfst ihnen nach schwerer Krankheit wieder zurück ins Leben zu finden. Physiotherapeuten arbeiten direkt am Körper und behandeln unfall- sowie krankheitsbedingte Schäden oder Alterserscheinungen. Die Bandbreite reicht von Bewegungsübungen über Krankengymnastik bis hin zu Massagen und Atemübungen.

Wenn du nicht gerade eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich, zum Beispiel zur PKA oder zur Kauffrau im Gesundheitswesen machst, darfst du in der medizinischen Branche keine Berührungsängste haben. Du stehst immer im engen Kontakt mit Patienten. Da man auch in Zukunft davon ausgehen kann, dass Menschen sich verletzten oder krank werden, ist vor allem die medizinische Branche eine Branche mit Zukunft! Schau mal, welche medizinischen Berufe es so gibt: