Ausbildung als Musicaldarsteller/in

Empf. Schulabschluss:
Ohne Schulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Musicaldarsteller/in

Ausbildung zum Musicaldarsteller

Nach deiner Ausbildung zum Musicaldarsteller kannst du losziehen und dir eine Anstellung bei einem Theater suchen. Trotz aller Vorbereitung ist dies eine große Herausforderung. Du hattest zahlreiche Gesangs-, Tanz- und Schauspielstunden, doch nun bist du nicht mehr an der Schule, wo du dich mit Mitschülern misst, sondern konkurrierst gegen Profis aus der Musicalbranche. Das sollte dich nicht davon abhalten, eine Karriere als Musicaldarsteller anzuvisieren. Was dabei auf dich zukommt, das erfährst du nun.

Musicaldarsteller

Bestimmt träumst du von einer Anstellung bei einem großen Ensemble, etwa im Londoner West End, am Broadway in New York oder in der Deutschen Musicalhauptstadt Hamburg. Bis es so weit ist, kann es aber einige Anläufe dauern. Du solltest dich daher an möglichst vielen Theatern, also nicht nur für kommerzielle Produktionen, sondern auch bei städtischen und staatlichen Theatern bewerben. Viele Nachwuchsdarsteller streben auch eine Rolle auf einem Kreuzfahrtliner an. Über kleinere Nebenrollen solltest du dich nach und nach in der Szene etablieren, bis du schließlich eine Hauptrolle ergatterst – und wer weiß – vielleicht klappt es ja auf Anhieb. Denn wer mit einer ordentlichen Portion Talent ausgestattet ist und sich gut verkaufen kann, der kann auch mal sehr schnell als Musicaldarsteller Karriere machen. Allerdings sollte dir generell klar sein, dass Verträge immer befristet sind, das heißt nach einer – oder mit etwas Glück mehreren Saisons, musst du dich erneut beweisen und der Konkurrenz stellen.

Schauspieler

Deine Ausbildung qualifiziert dich aber nicht nur für das Musical, auch eine Karriere als Schauspieler kann sich dir eröffnen. Viele Musicaldarsteller wechseln nach einigen Jahren in die Schauspielerei, zum Teil auch, da ist mit zunehmenden Alter schwieriger wird, eine Hauptrolle zu ergattern. Als Schauspieler bist du was dies betrifft, weit weniger eingegrenzt. Als Schauspieler musst du natürlich nicht zwangsläufig die Bühne gegen eine Filmkulisse tauschen, so kannst du natürlich auch ins Theatergeschäft einsteigen. Generell solltest du, wenn du eine Karriere als Musicaldarsteller anstrebst, immer einen Plan B in der Tasche haben.

Musiker

Eine dritte Möglichkeit, Karriere als Musicaldarsteller zu machen, ist die als Musiker. Denn wer sagt, dass du nach deiner Ausbildung auf das Musical festgelegt bist? Ist deine Stimme und Stimmtechnik tauglich für verschiedene Musikstile und findest du die richtigen Menschen, die dich auf deinem Weg unterstützen, kann auch eine Karriere als Musiker für dich Realität werden. Übrigens sind lange nicht alle Musiker landes- oder weltweit bekannt. Viele verdienen sich den Lebensunterhalt durch Studioaufnahmen oder Background Gesang.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...dir in verschiedenen Stilen die Seele aus dem Leib singen und dabei jeden Ton treffen.
  • ...vom Bösewicht bis zum Musterknaben in die verschiedensten Rollen schlüpfen.
  • ...ausdrucksstarke Monologe halten.
  • ...einen Bühnenkampf absolut echt wirken lassen.
  • ...Tanzen, dass andere neidisch erblassen.
  • ...komplizierte Choreographien tanzen, bei denen anderen schwindelig wird.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos