Ausbildung Mecklenburg-Vorpommern: Jetzt freie Stellen finden

Du möchtest dich für neue Stellen in Mecklenburg-Vorpommern als Erstes bewerben?

Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 84 Städte mit zahlreichen Unternehmen - und damit jede Menge freie Ausbildungsstellen. Wer sich für eine Ausbildung interessiert, wird zum Beispiel in der Landeshauptstadt Schwerin fündig. Hier gibt es nicht nur jede Menge Sehenswertes, sondern vor allem Ausbildungen in ganz unterschiedlichen Branchen, für die du dich bewerben kannst. In der Maschinenbaubranche kannst du hier beispielweise die Ausbildung zum Industriekaufmann absolvieren und im Sozialwesen kannst du den Beruf Erzieher ergreifen.

 

Andere Bereiche in Mecklenburg-Vorpommern, in denen du einen Ausbildungsplatz findest, sind Verkehrsunternehmen oder die Automobilindustrie. Auch in der Stadt Rostock werden unterschiedliche Berufsausbildungen angeboten. Besonders die Lebensmittelindustrie ist immer auf der Suche nach Azubis - eine mögliche Ausbildung ist beispielsweise die zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik. War deine Bewerbung ein Erfolg, kann es losgehen: Start der Ausbildung ist meistens im August oder September jeden Jahres.

Emblem mv
Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern
Unternehmen mit freien Stellen in Mecklenburg-Vorpommern

Leben in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist bekannt für seine beeindruckenden Landschaft, zu der auch die Mecklenburgische Seenplatte zählt. Wenn du eine Ausbildung in diesem Bundesland absolvierst, solltest du dir auf jeden Fall die Zeit nehmen, sowohl die Natur als auch die vielen anderen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Ein Ausflugsziel könnte beispielsweise die Landeshauptstadt Schwerin sein: Dort kannst du nicht nur den Zoo, das Schweriner Schloss und das staatliche Museum besuchen, sondern vor allem am Schweriner See entspannen. Als Wassersportliebhaber kannst du dir ein Kanu leihen oder angeln.

 

Ein anderes Highlight der Region ist natürlich die Ostsee. Während andere Menschen ihren wohlverdienten Urlaub in Stralsund oder auf den Inseln Usedom oder Rügen verbringen, könntest du glatt jedes Wochenende deine Freizeit dort oder an der Mecklenburgische Seenplatte genießen - schließlich ist deine Wohnung ganz in der Nähe, wenn du hier deine Ausbildung machst. Oder du besuchst den Müritz Nationalpark und entspannst am zweitgrößten See Deutschlands.

 

Hast du mal keine Lust auf Strand, lohnt sich ein Besuch der historischen Altstadt in Stralsund oder in Wismar. Besonders die Stadtfeste, wie etwa den Festumzug mit historischen Kostümen, solltest du nicht verpassen. Wenn du eher Festivals bevorzugst, ist Rostock die richtige Adresse. Von Rostock Rockt bis hin zum Surf- und Musikfestival in der Nähe ist alles dabei. In der größten Stadt des Landes gibt es noch viele weitere Highlights - besonders für Auszubildende. Beispielsweise gibt es dort den sogenannten Tag der Ausbildung, an dem Azubis Besucher durch den Betrieb führen. Darüber hinaus gibt es in und um Rostock viele Sehenswürdigkeiten und ein großes Freizeitangebot: Du kannst den Wildpark besuchen, eine After-Work-Fahrradtour machen oder paddeln gehen.

Wusstest du schon, dass...

die Schmetterlingsfarm auf Usedom mit einer Fläche von 5000 m² die größte in Europa ist?