top
10
Beliebteste Ausbildungsberufe 2018
Sugar image big ausbildung zur altenpflegerin
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst (möglich)
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Altenpfleger/in

Wenn dein letztes Schuljahr begonnen hat, solltest du dir langsam Gedanken darüber machen, was für einen Beruf du erlernen möchtest. Mit der Bewerbung für eine Ausbildung zum Altenpfleger oder zur Altenpflegerin sorgst du dafür, dass du nicht nur einen krisensicheren, sondern auch bedeutungsvollen Beruf bekommst. Denn wer einen so großen Beitrag leistet wie du und sich um hilfsbedürftige Menschen kümmert, der ist ganz einfach unverzichtbar. Damit du auch schon bald die spannende Ausbildung erlernen kannst, helfen wir dir bei der Zusammenstellung deiner Unterlagen. 

Die Altenpflegeausbildung findet in einer Altenpflegeschule und bei einem Praxispartner statt, deine Bewerbung musst du deshalb gleich zweimal versenden. Keine Angst: Das bedeutet keine doppelte Schreibarbeit für dich. An beide Ansprechpartner kannst du dieselbe Bewerbung schicken.

Zunächst stellst du die Unterlagen zusammen. In eine Altenpflegerbewerbung gehören Anschreiben und Lebenslauf, deine Zeugnisse und Praktikumsbescheinigungen, eine Bestätigung deiner gesundheitlichen Eignung und ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis.

Im Anschreiben solltest du erklären, warum du diese Ausbildung machen möchtest und was dich damit verbindet. Hast du ein Praktikum in einem Krankenhaus oder Seniorenheim gemacht oder kümmerst du dich um deine Oma und hast deshalb schon viele persönliche Erfahrungen gesammelt? Verraten solltest du auch, warum du dich für die Berufsfachschule und das Pflegeheim entschieden hast. Üblich ist zudem, dass du die Art und den Zeitpunkt deines Abschlusses nennst.

In den Lebenslauf gehören deine Kontaktdaten, deine schulische Laufbahn und deine Interessen und Kenntnisse. Hobbys kannst du angeben, wenn du mit ihnen deine Eignung als Altenpfleger betonen kannst. Du bist kreativ, bastelst gern, machst Musik und hast großen Gefallen an Brettspielen? Die Menschen, die du in den Pflegeheimen betreust, werden deine Gesellschaft sehr zu schätzen wissen. Und dein zukünftiger Arbeitgeber freut sich, dass Spaß an geselligen Aktivitäten hast.

Hast du alle Unterlagen für die Altenpfleger Bewerbung verfasst, überprüfe sie mit einem Rechtschreibprogramm, lass sprachbegabte Freunde oder Familienmitglieder Korrektur lesen und schlaf noch einmal drüber, bevor du sie wegschickst. Die Unterlagen müssen unbedingt fehlerfrei sein.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Auf die Bewerbung folgt das Vorstellungsgespräch. Hier solltest du dich herausputzen, aber nicht verkleiden. Eine dunkle Hose und eine Bluse oder ein Hemd sind immer eine sichere Bank. Trägst du sichtbare Piercings, solltest du diese für das Gespräch herausnehmen und nachfragen, ob du sie im Arbeitsalltag tragen darfst. Denn aus hygienischen Gründen ist das in den meisten Einrichtungen verboten. Hast du einen Ausbildungsplatz ergattert, brauchst du dir um deine Klamotten kaum noch Gedanken zu machen, denn Altenpfleger bekommen ihre Arbeitskleidung von den Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben? Dann hinterlass' hier direkt eine Nachricht!
Eva kontaktieren
Weitere ähnliche Berufe
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos