Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau

top
10
Bestbezahlte Ausbildungsberufe 2019
Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
2-3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Bankkaufmann/-frau

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Bankkaufmann?

Rechtlich gesehen musst du keinen bestimmten Schulabschluss mitbringen. In der Praxis zeigt sich aber, dass vorwiegend Schüler mit einem guten mittleren Schulabschluss oder Abitureingestellt werden.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Du hattest das Fach Wirtschafts- und Sozialkunde in der Schule? Super, denn so signalisierst du, dass du dich mit wirtschaftlichen Zusammenhängen bereits auseinandergesetzt hast. Ebenso sind gute Noten in Mathe und Deutsch eindeutig ein Vorteil.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung? 

Banken sind nicht nur vor Ort für die Kunden da, sondern auch online. Und auch genau dort erwarten sie deine Bewerbung. Du sendest deine Unterlagen online ein und wirst automatisch zu einem Online-Assessment-Center eingeladen.

Ist diese erste Hürde erfolgreich genommen, folgt nach drei Wochen eine Rückmeldung und idealerweise eine Einladung zu einem unserer Bewerberforen. Dort lernen wir dich in einer Gruppenübung, im Interview sowie in einer Einzelaufgabe persönlich näher kennen. Sofort im Anschluss  erfährst du, ob dir ein Ausbildungsplatzangeboten wird.

Hat deine Bewerbung zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau überzeugt, wirst du dich in einer nächsten Bewerbungsrunde persönlich beim Unternehmen vorstellen können. Wie auch schon im Schreiben, gibt es im Gespräch einiges zu beachten. Neben dem, was du sagst, ist es auch von Bedeutung, wie du dich im Vorstellungsgespräch verhältst, denn Körpersprache trägt viel zu deiner Bankkaufmann-Bewerbung bei – vor allem da du in deinem zukünftigen Beruf viel Kontakt mit Kunden haben wirst und die Präsentation deiner Person somit ein essentieller Bestandteil deines Jobs ist. 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Beim Vorstellungsgespräch kannst du ruhig etwas schicker auftreten, als gewohnt. Hemd oder Bluse sind eine gute Grundlage, dazu ein sportlich-schickes Sakko oder Jackett. Einen Anzug oder ein Kostüm musst du übrigens nicht tragen, bei einigen Banken kannst du damit aber einen sehr guten Eindruck machen. Du solltest allerdings auf Sneaker und ausgeblichene oder gar zerrissene Jeans verzichten. Tattoos und Piercings sollen nicht sichtbar sein.

Weitere ähnliche Berufe

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos