Ausbildung zum Bauzeichner/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Bauzeichner/in

Der Schulabschluss rückt immer näher und nun ist es an der Zeit, sich mit dem Thema Bewerbung auseinanderzusetzen. Da Kreativität, Vorstellungsvermögen und zeichnerisches Talent zu deinen absoluten Stärken gehören, hast du den Entschluss gefasst, eine Bewerbung als Bauzeichner anzustreben. Der Eifelturm, die Tower Bridge, das Opernhaus in Sydney und auch das höchste Wohngebäude der Welt, der Princess Tower in Dubai, sind faszinierende Gebäude, die alle mit einem Bleistiftstrich begonnen haben. Auch du möchtest das Erscheinungsbild von Städten mitbestimmen und auch wenn du in der Schule des Öfteren über Bewerbungen gesprochen hast, so möchtest du doch genau wissen, was bei der Bewerbung für eine Ausbildung als Bauzeichner zu beachten ist. Wir haben dir deshalb hier einige Informationen und Tipps zusammengetragen, die dir sicherlich weiterhelfen können!

Der erste Eindruck kann oftmals entscheidend sein. Dies gilt auch für deine Bauzeichner-Bewerbung. Daher sollte deineBewerbungsmappe ordentlich, möglichst schlicht und professionell gestaltet sein und keinesfalls Fehler enthalten. Ein durchgängiges Format und Stil solltest du unbedingt einhalten. Sollte dir die Schwarz-Weiß-Gestaltung jedoch zu langweilig vorkommen, dann kannst du dich auf speziellen Seiten im Internet, die sich auf die Gestaltung von Bewerbungsmappen konzentrieren, inspirieren lassen.

Doch was gehört jetzt alles hinein in die Mappe für deine Bewerbung als Bauzeichner? Auch wenn du neben deiner schulischen Laufbahn noch nicht allzu viel zu berichten hast, so gehört zu deiner Bewerbung als Bauzeichner der tabellarische Lebenslauf mit einem aktuellen Foto von dir dazu. Zudem umfasst deine Bewerbung auf eine Ausbildung als Bauzeichner Kopien deiner Schulzeugnisse und gegebenenfalls auch von Praktika, die du in dem Berufszweig bereits absolviert hast. Wenn du möchtest, kannst du deiner Bauzeichner-Bewerbung auch ein Deckblatt hinzufügen.

Das Herzstück deiner Bewerbung auf eine Ausbildung als Bauzeichner ist das Bewerbungsanschreiben, denn darin kannst du verdeutlichen, worin deine Stärken und Qualifikationen liegen und warum du der perfekte Anwerber für die Ausbildungsstelle bist. Mit dem etwa einseitigen Schreiben hat der Empfänger Gelegenheit dazu, dich und deine Ambitionen besser kennenzulernen. Betone hierbei beispielsweise deine Stärken wie Kreativität und Teamfähigkeit. Neben dem inhaltlichen Gehalt deines Schreibens solltest du bei deiner Bewerbung als Bauzeichner auch auf bestimmte Formalien im Anschreiben achten. Wie sieht die Kopfzeile aus? Persönliche Anrede anstatt allgemeingültiger Floskeln.

Die Anforderungen an Bauzeichner

Wenn es an das Schreiben der Bewerbungen geht, ist es natürlich nicht unwichtig zu wissen, welche Anforderungen an dich gestellt werden und was dich letztendlich in deiner Ausbildung oder deinem Beruf erwartet. Mit einer Bewerbung als Bauzeichner wirst du künftig in Architekten- oder Bauingenieurbüros, in Baubetrieben oder Baubehörden tätig sein. Zu deinen Aufgaben gehören Planung, Überwachung und Kontrolle von Bauaufträgen, wobei du einen großen Teil deiner Arbeit am PC vollführen wirst. Da aber natürlich auch die Absprache innerhalb des Teams sowie Geschäftsgespräche mit Kunden, Baufirmen, Architekten und vielem mehr auf dem Plan steht, sollte neben Teamfähigkeit auch eine sehr gut ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit zu deinen Stärken zählen, wenn du dich für eine Bewerbung als Bauzeichner entscheidest. Zudem erfordern die zahlreichen Arbeitsschritte eines Bauzeichners eine hohe Auffassungsgabe sowie ein gutes Gedächtnis und auch mit stressigen Situationen solltest du zurechtkommen können, wenn du dich für diese Branche interessierst.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Deine Bewerbung hat deinen Wunschausbilder so sehr überzeugt, dass er dich zum Bewerbungsgespräch eingeladen hat? Glückwunsch! Nun stellt sich natürlich die Frage: Wie kleidet man sich eigentlich beim Vorstellungsgespräch? Du solltest bei der Wahl deines Outfits auf jeden Fall darauf achten, dass du noch du selbst bist. Entweder ein Anzug oder ein hübsches Kostüm, aber auch durchaus ein schlichtes Hemd oder eine schicke Bluse können überzeugen! Verzichte auf zu viele Accessoires – das lenkt nur von dir ab!

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos