Ausbildung zum Informatikkaufmann/-frau

Mit freundlicher Unterstützung von ALDI SÜD

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Informatikkaufmann/-frau

Zahlen sind voll dein Ding – genau deshalb willst du ja schließlich auch Informatikkaufmann werden. Aber welche Zahlen doch wirklich interessant sind, sind die, die nachher auf deinem Gehaltscheck stehen. Die Ausbildung zum Informatikkaufmann ist sehr komplex. Man benötigt fachliches mathematisches Verständnis und eine hohe Affinität zu IT-Systemen. Besonders, was die Programmiersprache angeht, ist es wichtig, dass man großes Interesse daran mitbringt, um die komplexe Fachsprache zu verstehen. Da du auch im direkt Kontakt mit Kunden stehst und für die Verbesserung von Anwendersystemen verantwortlich bist, fällt dein Gehalt als Informatikkaufmann bereits in der Ausbildung schon etwas höher aus als beispielsweise bei handwerklichen Berufen.

So liegt dein Gehalt als Informatikkaufmann während deiner Ausbildung im ersten Ausbildungsjahr zwischen € 682 und € 756. Das ist so viel wie mancher Handwerker erst im dritten Lehrjahr erhält. In deinem zweiten Ausbildungsjahr verdienst du bereits zwischen 742 und 812 Euro. Und im dritten Ausbildungsjahr liegt dein Gehalt als Informatikkaufmann zwischen 814 und 885 Euro.

Insider: Das Gehalt bei ALDI SÜD

Dein Ausbildungsgehalt bei ALDI SÜD ist von vornherein tariflich festgelegt. Du bekommst zu Anfang deiner Ausbildung 950 Euro brutto im Monat. Im zweiten Ausbildungsjahr wirst du mit 1050 Euro entlohnt, bevor du im letzten Jahr auf 1200 Euro steigst.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 830-930 €
    1. Lehrjahr
    830-930 €
  2. 910-980 €
    2. Lehrjahr
    910-980 €
  3. 970-1060 €
    3. Lehrjahr
    970-1060 €
  4. Einstiegsgehalt
    1800-2400 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 8.000
  2. 6.000
  3. 4.000
  4. 2.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1800 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2600 €
  2. IT-Systemadministrator
    Minimum: 1700 €
    IT-Systemadministrator
    Maximum: 8000 €
  3. Softwareentwickler
    Minimum: 1400 €
    Softwareentwickler
    Maximum: 8000 €
  4. Kaufmännischer Assistent
    Minimum: 1200 €
    Kaufmännischer Assistent
    Maximum: 3000 €
  1. Dieser Beruf
  2. IT-Systemadministrator
  3. Softwareentwickler
  4. Kaufmännischer Assistent

 

Dein Einstiegsgehalt als Informatikkaufmann liegt zwischen 1800 und 2400 Euro brutto. Zudem hast du als Informatikkaufmann zahlreiche Weiterbildungschancen und verdienst jährlich mehr aufgrund wachsender Berufserfahrung. Besonders in deinem Beruf macht die Berufserfahrung viel aus. Du eignest dir ein besseres Verkaufsgeschick an, du kennst deine Kunden und du verfolgst regelmäßig die IT-Branche und deren Veränderung. Innovationen bekommst du von Anfang an mit und bereits Gelerntes prägt sich wie ein automatischer Prozess ein.

Solltest du dich für Weiterbildungsmaßnehmen entscheiden, so kannst du zum Beispiel IT-Systemadministrator oder Software-Entwickler werden. Hier hast du auch ohne jahrelange Berufserfahrung bereits ein maximales Bruttoeinkommen von bis zu 5000 Euro brutto im Monat. In der Regel liegt dein Gehalt als Informatikkaufmann mit entsprechender Berufserfahrung zwischen 1700 und 2400 Euro. Das ändert sich natürlich desto länger du im Betrieb bist und desto mehr Erfahrungen du gesammelt hast. Als Softwareentwickler sieht das schon ganz anders aus. Du spezialisierst dich auf einen ganz bestimmten Bereich und kannst im Durchschnitt an die 4000 Euro brutto im Monat verdienen.

Das maximale Gehalt bekommt ein Software-Ingenieur in Baden-Württemberg mit 12000 Euro brutto im Monat. Dafür musst du aber sehr wahrscheinlich auch noch ein Studium an deinen Meister hängen. Und auch als IT-Systemadministrator verdienst du recht viel. Das durchschnittliche Bruttoeinkommen liegt ebenfalls bei ca. 3000 Euro brutto. Hier verdienst du beispielsweise als IT-Business Analyst an die 8000 Euro brutto im Monat.

Im Großen und Ganzen kommt es bei deinem Gehalt als Informatikkaufmann nicht nur auf die Qualifikation an, die du hast, oder auf den Bereich, auf den du dich spezialisiert hast. Ganz wichtig ist zum einen die Arbeitszeit, denn wenn du nur eine 20 Stunden Woche hast, verdienst du natürlich weniger als wenn du eine 40 Stunden Woche hast. Zum anderen aber auch die Betriebszugehörigkeit, die Berufserfahrung, die Betriebsgröße und die Führungsverantwortung. Je nach Position sind dir gewisse Führungsaufgaben in die Hand gelegt, damit auch ein hohes Maß an Verantwortung, welches selbstverständlich honoriert wird. Und auch in den unterschiedlichen Branchen wird unterschiedlich viel Gehalt als Informatikkaufmann bezahlt. Und wer länger im Betrieb ist, bekommt in der Regel auch mehr Geld.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos