Kaufmann/-frau für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Kaufmann/-frau für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso

Oft freut man sich ja über Post, gerade wo heutzutage so viel per Mail läuft. Blöd nur, wenn es einer der berüchtigten Briefe vom Inkasso-Unternehmen ist – irgendjemand möchte sein Geld zurück. Eine Bewerbung als Kaufmann für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso macht dich aber im Normalfall nicht zum Empfänger dieser Briefe. Stattdessen bist du dafür zuständig, dass diese vom Gläubiger zum Schuldner kommen, du zwischen beiden vermittelst und der juristische Rahmen eingehalten wird. Klingt nach einer Menge Verantwortung und Feingefühl – doch was ist eigentlich noch wichtig für eine erfolgreiche Bewerbung um eine Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso? 

Das A und O ist wie in jedem anderen Beruf natürlich eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung. Diese bestehen hier ganz klassisch aus dem Anschreiben, deinem Lebenslauf und deinen Zeugnissen. Schulische Voraussetzung ist ein mittlerer oder vergleichbarer Abschluss. Hast du bereits deine Traumstelle gefunden? Dann wirf zu Beginn einen intensiven Blick in die Ausschreibung, bevor es mit der Bewerbung als Kauffrau für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso losgehen kann.

Am schnellsten bist du wohl mit dem Kopieren der erforderlichen Zeugnisse. Übrigens sind auch Praktikumsnachweise oder Zeugnisse von kleinen Jobs immer gern gesehen, da darin bereits ein kleiner Einblick in deine Fähigkeiten als Arbeitstier gegeben ist. Dein tabellarischer Lebenslauf hingegen fasst kurz und knapp deine bisherigen Stationen und deine persönlichen Daten zusammen. Aber aufgepasst: Kurz und knapp heißt nicht, dass du nur die Highlights rauspickst. Du musst unbedingt darauf achten, dass keine Lücken entstehen. Vor allem, wenn deine Schulzeit schon den einen oder anderen Monat zurückliegt, dann klingt „Bewerbungsphase“ deutlich besser als „Nichtstun“ – eine längere Reise wiederum kann in deiner Bewerbung als Kaufmann für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso natürlich auch guten Eindruck machen.

Zum Schluss erwartet dich wohl der schwerste Teil der Bewerbung um eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso, dein Anschreiben. Hierbei ist dir die Stellenausschreibung eine gute Hilfe, da sie neben den klaren Anforderungen wie Schulabschluss, Kenntnisse oder ähnliches auch erforderliche Soft Skills  wie Disziplin, Verantwortung oder Fleiß anspricht, die du haben und erwähnen solltest. Auch relevante Stationen deiner bisherigen Laufbahn sind hier interessant, ebenso deine Motivation für den Beruf und warum es ausgerechnet das angeschriebene Unternehmen sein soll. 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch steht vor der Tür und du dementsprechend bald beim Unternehmen. Bei einer Bewerbung als Kaufmann für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Inkasso ist vor allem seriöses und gepflegtes Auftreten gefragt. Um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen sollten also auch deine Klamotten genau das ausstrahlen. In gewisser Weise kommt es natürlich auch auf das Unternehmen selbst an, ob es schon der Anzug sein muss oder vielleicht auch die lockere Variante reicht – also smart casual. Wenn du über soziale Netzwerke oder die Firmen-Homepage einen Blick in die Büros werfen kannst, dann kriegst du auch einen guten Eindruck von der alltäglichen Arbeitskleidung. Ein gutes Indiz für dein Bewerbungsgespräch.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos