Sugar image big ausbildung zum koch
Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Koch/Köchin

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Koch?

Jeder, der im Beruf mit Lebensmitteln zu tun hat, muss vor Arbeitsaufnahme eine Belehrung und eine Bescheinigung des Gesundheitsamts vorweisen. Jugendliche unter 18 Jahren brauchen zusätzlich eine ärztliche Bescheinigung über eine Erstuntersuchung – wie in anderen Ausbildungsberufen auch.

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Koch?

Jeder, der im Beruf mit Lebensmitteln zu tun hat, muss vor Arbeitsaufnahme eine Belehrung und eine Bescheinigung des Gesundheitsamts vorweisen. Jugendliche unter 18 Jahren brauchen zusätzlich eine ärztliche Bescheinigung über eine Erstuntersuchung – wie in anderen Ausbildungsberufen auch.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Koch? (Zahlen von 2016)

- Ohne Hauptschulabschluss: 5 %

- Hauptschulabschluss: 40 %

- Mittlerer Bildungsabschluss: 36 %

- Hochschulreife: 15 %

- Sonstige: 4 %

Rechtlich ist für die Ausbildung als Koch keine bestimmte Vorbildung vorgesehen. Die meisten Ausbildungsanfänger haben aber einen Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife – achte auf die geforderten Voraussetzungen in der jeweiligen Stellenanzeige.

Relevante Schulfächer

Mathematik : Auszubildende sollten die Grundrechenarten sowie Dezimal-, Bruch-, Prozent- und Dreisatzrechnung beherrschen, um zum Beispiel Mengenverhältnisse in Rezepturen oder Preise für Lebensmittel berechnen zu können.

Chemie : In der Ausbildung befassen sich angehende Köche unter anderem mit der Zusammensetzung von Lebensmitteln und wie sie sich bei Herstellung, Zubereitung und Lagerung verändern. Daher sind Kenntnisse in Chemie, insbesondere in Lebensmittelchemie und -hygiene, hilfreich.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Es kommt immer gut an, wenn du im Vorfeld bereits ein Praktikum absolviert hast. Dann sammelst du erste Erfahrungen im Beruf und kannst im Vorstellungsgespräch besser argumentieren.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung?

Bei der Bewerbung zum Koch gibt es keine Besonderheiten. Möchtest du dich bewerben, reicht ein klassisches Anschreiben mit Lebenslauf

Beispiel

Das Berufsbild des Kochs reizt mich schon lange. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gern und experimentiere dabei mit Zutaten und exotischen Gerichten. Ein Praktikum in einem Restaurant hat mir gezeigt, dass ich mich auch beruflich in diese Richtung orientieren möchte. Mir ist bewusst, dass der Job eine schnelle Auffassungsgabe und Arbeiten unter Zeitdruck einschließt. Doch ich bin sicher, dass ich dem Druck, der die Arbeit in einer Profiküche manchmal mit sich bringt, gewachsen bin – ein Bürojob würde mich langweilen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Auch, wenn Köche im Job Kochmütze- und Jacke tragen, solltest du so eher nicht zum Vorstellungsgespräch erscheinen. Kleide dich ordentlich, aber nicht zu schick, auch Anzug und Krawatte kannst du im Schrank lassen. Wähle nach dem Motto „casual“ lieber eine legere, aber gepflegte Hose und einen Pulli oder ein Hemd beziehungsweise eine Bluse.

Dieses Profil wurde von Judith geschrieben
Du möchtest Judith etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos