Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker/in Metall- und Schiffbautechnik

Sugar image big ausbildung zum konstruktionsmechaniker metall  und schiffbautechnik
Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Konstruktionsmechaniker/in Metall- und Schiffbautechnik

Beeindruckt es dich, dass riesige Schiffe aus schwerem Stahl leicht auf dem Wasser schwimmen, und hättest du Lust dazu, sie selbst mit zu bauen? Dann ist die Bewerbung um die Ausbildung als Konstruktionsmechaniker für Metall- und Schiffbautechnik sicherlich das Richtige für dich. Damit du bald schon in einer Werft oder einer Montagehalle lernen kannst, worauf es bei diesem Job ankommt, haben wir ein paar passende Tipps für dich.

Wie alle anderen Bewerbungen auch besteht die Ausbildungsbewerbung als Konstruktionsmechanikerin für Metall- und Schiffbautechnik aus dem individuellen Anschreiben an den Betrieb, aus deinem Lebenslauf mit Foto und aus den Kopien deiner Zeugnisse. Lass Freunde und Verwandte deine Bewerbung noch einmal genau auf Fehler überprüfen, denn die machen sich in so wichtigen Dokumenten besonders schlecht.

Hast du bislang noch keine Bewerbungen geschrieben, findest du in unseren Bewerbungstipps bestimmt ein paar gute Hilfestellungen. Aber so schwierig ist das gar nicht. Der Lebenslauf für deine Bewerbung als Konstruktionsmechaniker für Metall- und Schiffbautechnik wird zum Beispiel noch nicht so lang, und trotzdem kann der Ausbilder wichtige Informationen darin finden. Anhand deiner Hobbys sieht er zum Beispiel, wie gut du für den Job geeignet bist: Du brauchst für diese Ausbildung Kraft und musst fit sein, daher ist es gut, wenn du als beliebte Freizeitbeschäftigung Sportarten anführen kannst. Positiv wirkt es auch, wenn du gern zeichnest oder technische und handwerkliche Basteleien durchführst. Auch die Mitgliedschaft in Vereinen oder Mannschaften macht sich gut im Lebenslauf für deine Bewerbung als Konstruktionsmechanikerin für Metall- und Schiffbautechnik: Du wirst stets im Team arbeiten und musst daher gut mit anderen Menschen umgehen können.

Auf nur einer Seite enthält das Anschreiben für deine Bewerbung als Konstruktionsmechaniker für Metall- und Schiffbautechnik alle wichtigen Informationen. Damit ist es das Herzstück der Bewerbung. Neben deinem Namen und deinen Kontaktdaten erfährt dein Ausbilder, wann die Schule für dich endet und wie dein Notendurchschnitt aktuell ist. Wichtig ist, dass du jetzt erklärst, weshalb du für diese Ausbildung ideal geeignet bist: Hast du bereits ein Praktikum in dieser oder einer ähnlichen Branche absolviert, erzählst du hier davon. Etwaige einschlägige Nebenjobs oder private Arbeiten mit Metall kannst du hier ebenfalls anführen, ebenso wie deine Fitness und deine Vorliebe für die Bewegung im Freien. Dann gibst du Gründe an, weshalb du gerade in diesem und keinem anderen betrieb ausgebildet werden möchtest, ehe du freundliche Grüße und deine handschriftliche Unterschrift unter das Anschreiben für deine Bewerbung als Konstruktionsmechanikerin für Metall- und Schiffbautechnik setzt.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Im Beruf später wirst du fast immer Schutzkleidung tragen, und auch bei einem persönlichen Gespräch mit dem Ausbilder kannst du Anzug oder Kostüm im Schrank lassen. Eine ordentliche Jeans oder Stoffhose, über die du ein Hemd, einen Pulli oder eine Bluse ziehst, reicht völlig aus. Achte darauf, dass alles frisch gewaschen und knitterfrei ist. Zieh vernünftige, geschlossene Schuhe an, allerdings keine Turnschuhe. Als Mädchen solltest du auch auf hohe Absätze verzichten. Wirkst du praktisch und bereit, mit anzupacken, wird deine Bewerbung als Konstruktionsmechaniker für Metall- und Schiffbautechnik sicher zum Erfolg!

Dieses Profil wurde von Alexandra geschrieben
Du möchtest Alexandra etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben? Dann hinterlass' hier direkt eine Nachricht!
Alexandra kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos