Duales Studium Gesundheitsmanagement Bewerbung

Mit freundlicher Unterstützung der IST-Hochschule für Management

Bilder: © IST-Hochschule/ IST-Studieninstitut

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Bewerbung um ein Duales Studium Gesundheitsmanagement

Das Gesundheitssystem besteht nicht nur aus Ärzten und Krankenpflegern! Hinter den Kulissen werden in Versicherung und auch in Krankenhäusern Leute benötigt, die nicht nur Ahnung vom Gesundheitswesen sondern auch von Wirtschaft haben. Da du genau hier deinen zukünftigen Beruf anstrebst, möchtest du für ein Duales Studium Gesundheitsmanagement deine Bewerbung schreiben – aber was gehört eigentlich alles in die Bewerbungsmappe? Wie verfasse ich ein gutes Anschreiben und welche Angaben gehören nochmal in den Lebenslauf? Damit diese Fragen dir keine Probleme mehr bereiten, verraten wir dir, wie du deine Bewerbung um ein Duales Studium Gesundheitsmanagement gestalten kannst. Lies also gleich mal nach!

 

472
freie Ausbildungsplätze als Duales Studium Gesundheitsmanagement

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?

Bevor du dich eifrig ans Verfassen deiner Bewerbung um ein Duales Studium Gesundheitsmanagement setzt, informierst du dich besser in deiner Hochschule, ob du dich zuerst an der Uni einschreibst und dich dann bei einem Unternehmen bewirbst oder genau andersherum. Die Bewerbungsmappe für das Unternehmen deiner Wahl sollte das Anschreiben, deinen Lebenslauf und deine Zeugniskopien enthalten. Hast du dich bereits an der Uni für deinen dualen Studiengang eingeschrieben, legst du außerdem die Immatrikulationsbescheinigung bei. Achte auf jeden Fall darauf, dass deine Bewerbung im Gesundheitsmanagement ordentlich aussieht – Eselsohren, Format- und Tippfehler sind verschenkte Punkte!

Wenn du für dein Duales Studium Gesundheitsmanagement deine Bewerbung beginnst, machst du dir sicherlich auch über das Format Gedanken. Versuche ein schlichtes Format mit einer gut lesbaren Schrift zu wählen, denn weniger ist bei dem Design deiner Unterlagen mehr. Auf den wenigen Seiten solltest du außerdem Format-Sprünge vermeiden. Im Anschreiben kannst du deine Motivation und deine Stärken vermitteln – zeige in deiner Bewerbung um ein Duale Studium Gesundheitsmanagement, dass du genau der oder die Richtige bist! Fähigkeiten, die gut ankommen sind beispielsweise gute Teamfähigkeit, hohe Lernbereitschaft und Interesse an sozialen Aufgaben mit einem wirtschaftlichen Hintergrund. Das Anschreiben sollte eine DIN A4-Seite nicht überschreiten. Bitte am Ende um ein Vorstellungsgespräch und verabschiede dich „Mit freundlichem Gruß“ und deiner Unterschrift.

Als nächstes steht dein Lebenslauf auf der Agenda, um für Gesundheitsmanagement deine Bewerbung zu schreiben. In diesem ordnest du chronologisch die Stationen deiner Bildung und beruflichen Erfahrung an und gehst dann zu deinen besonderen Kenntnissen und vielleicht auch deinen Hobbys über. Vergiss nicht, deine EDV- und Fremdsprachenkenntnisse so genau wie möglich anzugeben, denn Englisch ist in deinem Dualen Studium Pflicht! Möchtest du noch einmal die Einzelheiten für deine Bewerbung um ein Duales Studium Gesundheitsmanagement nachlesen, kannst du dich einfach hier schlau machen.

Insider: Die Bewerbung an der IST-Hochschule für Management

Wenn du dich für das duale Studium Gesundheitsmanagement bewerben möchtest, dann solltest du auf jeden Fall schnell sein, denn die Nachfrage ist hoch. Die Ausbildungsbetriebe haben oftmals andere Bewerbungsfristen als die Hochschule, sodass du dich unbedingt vorher dazu informieren solltest. Wenn du alle Zugangsvoraussetzungen erfüllst, dann wirst du automatisch immatrikuliert. Das geht sowohl mit einem Ausbildungsbetrieb als auch ohne – die Bildungsexperten der IST-Hochschule helfen dir gerne bei der Suche nach einem geeigneten Praxispartner. Auch bei deiner Bewerbung kannst du dich an die Ansprechpartner wenden. Klick dich auf Ausbildung.de durch alle dualen Studiengänge der IST-Hochschule. An der IST-Hochschule musst du kein Vorstellungsgespräch absolvieren. Anders sieht es im Ausbildungsbetrieb aus – da solltest du dich intensiv auf das Gespräch vorbereiten. Sammle Informationen über das Unternehmen und erläutere deinen Wunsch, warum du ausgerechnet dieses Unternehmen als Ausbilder haben möchtest. Bei der Kleiderwahl kommt es auf die Art des Unternehmens an. In der Fitnessbranche beispielsweise, kann dein Dresscode eher casual sein, im klassischen Gesundheitswesen sollte deine Kleidung deutlich seriöser ausfallen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Beim Outfit im Bewerbungsgespräch kommt es immer auf einen guten Mittelweg an. Du willst nicht noch förmlicher gekleidet sein als dein zukünftiger Chef, möchtest aber auch nicht desinteressiert oder unprofessionell durch deine Kleidung wirken. Im Gesundheitsmanagement könnte ein schlichtes Hemd beziehungsweise eine hübsche Bluse und ein Jackett oder ein Blazer darüber eine gute Wahl sein. Dazu eine Stoffhose oder ein mittellanger Rock mit geschlossenen Schuhen und schon hast du ein optimales Bewerbungs-Outfit!