Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Elektroanlagenmonteur/in

Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur
Die Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur dauert 3 Jahre. Du montierst, installierst, wartest und reparierst zum Beispiel Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik.

Technischer Fachwirt
Die Weiterbildung dauert in Teilzeit bis zu 2 1/2 Jahre und in Vollzeit in der Regel zwischen 8 Wochen und 8 Monaten. Als Fachwirt übernimmst du Aufgaben im mittleren bzw. oberen Führungsbereich von Betrieben der Industrie und des Handwerks. Du übst dort überwiegend planende, organisierende, kaufmännische und produktionsüberwachende Tätigkeiten aus.
Industriemeister Fachrichtung Elektrotechnik
Die Prüfungsvorbereitung dauert in Vollzeit zwischen 4 und 10 Monate und in Teilzeit zwischen 9 Monate und 3 Jahre. Als Industriemeister übernimmst du Fach- und Führungsaufgaben in Betrieben der Elektroindustrie.

Elektrotechnik-Studium
Der Bachelor dauert in der Regel 6 bis 8 Semester. Danach kannst du im technischen Vertrieb oder der Produktionsplanung arbeiten. Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich, beispielsweise als Vertriebsberater oder als Programmierer.

 

Deine Karriere bei SPITZKE

In Entwicklungsgesprächen bekommst du als Elektroanlagenmonteur oder Elektroanlagenmonteurin die Möglichkeit, deine Ziele für deine Karriere bei SPITZKE zu definieren. In einem Entwicklungsplan werden deine Einsatzmöglichkeiten sowie Weiterbildungen, die sich für dich anbieten, festgehalten. Entscheidest du dich für eine Weiterbildung oder ein aufbauendes Studium, hilft SPITZKE dir bei deinen Anträgen. Zudem kannst du an internen Kursen und Schulungen der SPITZKE AKADEMIE teilnehmen.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Kunden fachgerecht betreuen und beraten.
  • ...mit SPS-Programmierung umgehen.
  • ...Elektroanlagen warten, reparieren und Instandhalten.
  • ...mit Sicherheitstechnik umgehen.
  • ...Qualität prüfen und sichern.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos