Mediengestalter/in Digital und Print

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Mediengestalter/in Digital und Print

Eine Bewerbung zu schreiben, ist keine leichte Sache. Egal ob du schon Erwachsen bist oder dein Schulabschluss noch vor dir liegt – ein paar Fragen rund ums Thema Bewerbung bleiben nicht aus. Immerhin will und muss man auf den drei Seiten, die meist in einer klassischen Bewerbung gefordert sind, beim Personaler Interesse wecken. Du möchtest gern eine Bewerbung um die Ausbildung als Mediengestalter Digital und Print schreiben und stehst nun auch vor ein paar Problemen? Dann lies doch gleich bei uns nach, was alles in deine Mediengestalter-Bewerbung hineingehört, wie du gut punkten kannst und welche Fehler du lieber vermeiden solltest!

In eine klassische Bewerbung gehören drei wichtige Dokumente in eben dieser Reihenfolge: Ein Anschreiben, dein Lebenslauf und Kopien deiner Zeugnisse. Gegebenenfalls kannst du auch Urkunden und Zertifikate beilegen, wenn du im Bereich Medien schon einige praktische Erfahrungen sammeln konntest! Du kannst dich auch dazu entscheiden, deiner Ausbildungsbewerbung als Mediengestalter als erste Seite ein Deckblatt beizulegen. Hier kannst du schon mal ein bisschen zeigen, dass du Ahnung von Design hast, ohne eine kunterbunte Bewerbungsmappe abzugeben.

Das Anschreiben deiner Mediengestalter Digital und Print Bewerbung sollte eine DIN A4-Seite umfassen. Nach deiner Adresse und dem Empfänger folgt der Betreff. Achte darauf, dass du hier nicht das Wort „Betreff“ davor schreibst und auch nicht nur „Bewerbung“. Der Personaler sollte schließlich auf den ersten Blick erkennen können, auf welche Stelle du dich bewirbst! Dein Betreff könnte also lauten: „Bewerbung um den Ausbildungsplatz als Mediengestalter Digital und Print“. Danach folgt die Begrüßung, die immer direkt an einen Ansprechpartner gerichtet sein sollte. Steht niemand bei, kann dir ein kurzes Telefonat mit deinem Wunschausbilder weiterhelfen. Im Text solltest du auf jeden Fall klar machen, dass du genau der oder die Richtige für die Ausbildung bist! Mach in deiner Bewerbung um die Ausbildung als Mediengestalter Digital und Print also kenntlich, was dich motiviert, in diesen spannenden Beruf einzutauchen und welche Erfahrungen du bereits machen konntest. Vergiss nicht am Ende des Textes um ein Vorstellungsgespräch zu bitten!

Das nächste Dokument deiner Bewerbung als Mediengestalter Digital und Print ist dein Lebenslauf. Falls du noch an deinem Schulabschluss sitzt, ist dieser vielleicht noch nicht besonders lang, aber dennoch ein wichtiger Bestandteil deiner Bewerbung. Falls du ihn mit einem Foto einreichen möchtest, solltest du dieses unbedingt bei einem Fotografen machen lassen! Andere Bilder wirken unprofessionell und können dafür sorgen, dass deine Bewerbung als Mediengestalter Digital und Print einfach zur Seite geschoben wird.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Glückwunsch, deine Bewerbung als Mediengestalter Digital und Print war so erfolgreich, dass du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurdest! Wenn du nach dem passenden Outfit suchst, dann achte darauf, dass du dich schick, aber schlicht kleidest. Zu viele Accessoires lenken nur von deiner Persönlichkeit ab. Überzeuge stattdessen mit einem hübschen Hemd beziehungsweise einer hübschen Bluse und einer gut sitzenden Hose dazu. Wenn du dich wohlfühlst, kannst du umso entspannter die Fragen beantworten!

Dieses Profil wurde von Lena geschrieben
Du möchtest Lena etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos