Ausbildung zum Rettungssanitäter/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3-9 Monate
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Rettungssanitäter/in

Blaulicht, Martinshorn, schneller Krankenwagen, Aufregung, schnelles Handeln – der Beruf des Rettungsassistenten ist eins definitiv nicht: langweilig. Wenn du dir zutraust, dich der Herausforderung des Helfens bei Unfällen und schlimmen Schicksalen zu stellen, dann solltest du direkt zur Tastatur greifen und deine Bewerbung schreiben! Wie du dir die besten Chancen für einen Ausbildungsplatz sicherst, erklären wir dir.

Für eine erfolgreiche Bewerbung als Rettungsassistent solltest du einige Eigenschaften mitbringen. Noten sind an dieser Stelle nicht das wichtigste Merkmal, viel mehr solltest du Nerven aus Stahl und einen sehr gutes Händchen im Umgang mit Menschen besitzen. Oft musst du neben den Opfern auch die Angehörigen beruhigen – da ist Einfühlungsvermögen gefragt! Wenn du dich an das Schreiben deiner Bewerbung für eine Ausbildung zum Rettungsassistenten machst, dann solltest du die üblichen Dinge nicht vergessen: Ein Anschreiben, in dem du die oben genannten Charaktereigenschaften durchaus deutlich hervorheben solltest, und natürlich einen Lebenslauf mit allen wichtigen Stationen deines bisherigen Werdegangs. Bei der Ausbildung zum Rettungsassistenten kommen zudem noch einige wichtige Punkte hinzu. Du solltest über 18 Jahre alt sein und oft möchte man ein polizeiliches Führungszeugnis von dir haben, Vorstrafen werden in diesem Beruf nicht gerne gesehen. Das erhältst du meistens in deinem städtischen Bürgerbüro. Darüber hinaus benötigst du mindestens einen Hauptschulabschluss oder einen Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung. Tragen, Menschen, Trümmer – du musst einiges an Gewicht in diesem Job tragen. Du musst also topfit sein. Dazu solltest du dir unbedingt ein ärztliches Attest bei einem Arzt deines Vertrauens ausstellen lassen und deiner Bewerbung als Rettungsassistent beilegen. Wenn du diese Punkte erfüllst, dann sollte deiner erfolgreichen Bewerbung als Rettungsassistent nichts mehr im Wege stehen. Danach gehörst du wohl definitiv zu den Helden auf Deutschlands Straßen!

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch im Briefkasten? Top! Dann schmeiß dich in eine hübsche Schale und ab geht’s. Du musst dich nicht total schick in Hemd und Kostüm kleiden, aber einen gepflegten und ordentlichen Eindruck solltest du schon machen. Eine offene und freundliche Art sollte deine Chancen im Vorstellungsgespräch definitiv erhöhen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos