Ausbildung im Bereich Vertrieb finden

Ausbildung im vertrieb finden

Ausbildung im Bereich Vertrieb finden

Search header small image vertrieb

Deine Arbeit im Vertrieb und dein Alltag können ganz unterschiedlich aussehen. Manche „Vertriebler“ arbeiten ausschließlich im Büro und per Telefon, andere machen Homeoffice und wiederum andere verhandeln nur persönlich. Das hängt natürlich auch immer damit zusammen, wie wichtig der Deal ist und wie viel Geld damit zusammenhängt. Am Anfang deiner Ausbildung im Vertrieb wirst du natürlich nicht eine ganze Firmenübernahme planen, sondern klein anfangen. So geht es für dich als Servicekraft im Dialogmarketing zum Beispiel darum, Kunden über neue und vielleicht bessere Angebote zu informieren. Du erklärst ihnen am Telefon die wichtigsten Eckdaten und möchtest sie natürlich vom besseren Angebot überzeugen. Manche Jobs laufen auf Provision, das heißt du bekommst für jeden Vertragsabschluss einen Bonus zusätzlich zu deinem Gehalt.  Als Fachberater im Vertrieb bekommst du übrigens auch noch einen weiteren Ausbildungstitel dazu, hier hast du auch im IT-Bereich sehr gute Chancen auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft. 

Als Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel bist du teilweise für ganze Filialen zuständig. Du koordinierst die Einkäufe, die Logistik, betreibst Marketing und bringst deine Waren an den Mann. Du bist also ein echter Allrounder, was den Ein- und Verkauf angeht. Hier ist weniger Verhandlungsgeschick gefragt, sondern vor allem musst du verstehen, wie der Markt und die Kunden ticken. Natürlich musst du aber auch mit deinen Partnern Geschäfte aushandeln.

Du kannst der beste Redner sein und dennoch funktioniert kein einziges Geschäft, was du dir vorgenommen hast. Das könnte daran liegen, dass dir einfach das Fachwissen fehlt. Aus diesem Grund gibt es auch einige duale Studiengänge, mit denen du deine Ausbildung im Vertrieb starten kannst. So bekommst du einerseits einen ersten Einblick in das Berufsleben und andererseits auch noch Fachwissen vermittelt, was Verkaufsstrategien angeht aber auch über die Produkte und Branche, in der du tätig bist. Wenn du einer Firma besondere industrielle Produkte und Materialien verkaufen möchtest, dann musst du dich mit den Sachen und Vorteilen ganz genau auskennen. Ansonsten kannst du deinem Gegenüber keine Argumente liefern. So gibt es zum Beispiel die Studiengänge Technischer Vertrieb oder Vertriebsingenieurwesen. Da viele Geschäfte heute international ablaufen, kannst du auch einen Blick in das Internationale Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen werfen.

Wusstest du schon, dass...

mittlerweile fast die Hälfte aller Waren und Produkte elektronisch eingekauft und verkauft werden? Das so genannte E-Commerce wird immer wichtiger. Wahrscheinlich kennst du die vielen Online-Shops, in denen du fast alles findest, was es auch im Laden gibt.

Du bist von dir überzeugt, du verhandelst gerne und möchtest auch etwas Geld damit verdienen? Kein Problem. Deiner Ausbildung im Vertrieb steht nichts mehr im Weg. Mit gutem Englisch bist du bei vielen Unternehmen sehr gefragt und wenn du dich mit dem Internet auskennst, dann bist du auch für die Zukunft gewappnet. Deine Ausbildungsstelle kannst du bei allen kleinen und großen Unternehmen finden, die auf Zulieferer angewiesen sind und ihre Waren, Produkte und Dienstleistungen auch an anderen Orten verkaufen - egal ob in Deutschland oder weltweit. Wenn dein Verhandlungsgeschick gut ist, dann ist das Vorstellungsgespräch sicherlich kein Problem für dich. Wir drücken in jedem Fall die Daumen.