Ausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker/in Ausrüstungstechnik

Sugar image big konstruktionsmechaniker ausruestungstechnik 1
Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 650 Euro
2. Jahr: 690 Euro
3. Jahr: 740 Euro
4. Jahr: 776 Euro

Konstruktionsmechaniker/in Ausrüstungstechnik

„Schneiden-Fügen-Trennen“ könnte dein Arbeitsmotto sein. Denn besonders bei der Verarbeitung von Metall musst du verschiedene Verfahren anwenden. Das machst du jedoch nicht nach Augenmaß, sondern mithilfe von bestimmten Richtlinien, die du mit der Zeit alle kennenlernst. Da du ja nicht mit Papierschiffchen arbeitest, musst du auch Vorschriften und Sicherheitshinweise befolgen können. Denn ist ein Blechstück nicht richtig zugeschnitten, kann es später nicht wie ein Puzzleteil einfügt werden und du musst alles noch mal neu machen. Auch wenn du viel mit deinen Händen arbeitest, kannst du den Kopf nicht einfach ausschalten, sondern musst immer konzentriert bleiben.  

Wenn du dich für die Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker in Ausrüstungstechnik entscheidest, darfst du dich auf eine duale Ausbildung freuen. Dabei besuchst du die Berufsschule und deinen Ausbildungsbetrieb abwechselnd. In der Berufsschule hast du nicht irgendwelche Fächer, die du nie wieder brauchen wirst, sondern lernst vor allem technische Grunddaten und Verfahren, die du dann in deiner Firma umsetzen kannst. 

Wusstest du schon, dass...

  • in der Metallindustrie mehr als 6000 Lehrlinge beschäftigt sind?
  • der Begriff „Technologie“ von Johann Beckmann, einem deutschen Wissenschaftler, im 18. Jahrhundert geprägt worden ist?
  • Quecksilber das einzige flüssige Metall ist und bei Zimmertemperatur keine feste Form hat?
  • die deutsche Nichteisen-Metallindustrie im Jahr 2013 mehr als 35 Milliarden Euro Umsatz gemacht hat?
  • Stahl mindestens auf 720 Grad Celsius erhitzt werden muss, bevor es gewalzt werden kann?

Um überhaupt für die Ausbildung als Konstruktionsmechaniker in Ausrüstungstechnik infrage zu kommen, solltest du mindestens einen guten Hauptschulabschluss haben. Dazu musst du nicht nur selbstständig arbeiten können, sondern dich auch in einem Team wohlfühlen. Das ist für dich kein Problem? Dann pack noch handwerkliches Geschick und Spaß an Arbeitsgeräten obendrauf und siehe da: eine Ausbildung, die auf dich zugeschnitten ist.  

Du solltest Konstruktionsmechaniker/in Ausrüstungstechnik werden, wenn …
  1. du gerne mal mitanpackst.
  2. für dich technisches Verständnis mehr ist, als nur die Bedienung deines Smartphones.
  3. die Arbeit an großen Maschinen bei dir nicht für Alpträume sorgt.
Du solltest auf keinen Fall Konstruktionsmechaniker/in Ausrüstungstechnik werden, wenn …
  1. Gold und Silber die einzigen Metalle sind, für die du dich interessierst.
  2. eine Tätigkeit am Computer dir viel mehr Spaß macht.
  3. du lieber ruhig und sitzend arbeitest.
Das Konstruktionsmechaniker/in Ausrüstungstechnik-Quiz
Frage / 3

In welcher Einheit werden Schiffsgrößen angegeben?

Leider falsch! Richtig ist Antwort 2, Schiffsgrößen werden in der Einheit Bruttoraumzahl angegeben, die sich mithilfe einer Formel berechnen lässt.
Richtig! Schiffsgrößen werden in der Einheit Bruttoraumzahl angegeben, die sich mithilfe einer Formel berechnen lässt.

Was sind Halbzeuge?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, Halbzeuge sind Werkstücke, die nach der ersten Verarbeitungsphase entstehen.
Richtig! Halbzeuge sind Werkstücke, die nach der ersten Verarbeitungsphase entstehen.

Welche Aufzugsform gibt es nicht?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3. Die Aufzugsform "Nutzaufzug" gibt es nicht.
Richtig! Die Aufzugsform "Nutzaufzug" gibt es nicht.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Margarethe geschrieben
Du möchtest Margarethe etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Margarethe kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos