Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Konstruktionsmechaniker/in

Den Geruch der frischen Schweißnaht in der Nase, die Elektrode in der Hand und das Ziel vor Augen: Als angehender Konstruktionsmechaniker verfolgst du zu jeder Zeit einen Plan, arbeitest strukturiert und liebst es, ein Bauvorhaben von Anfang bis Ende zu begleiten. Bevor du aber im Betrieb deiner Wahl so richtig durchstartest, solltest du einen groben Überblick darüber haben, welches Gehalt als Konstruktionsmechaniker in deiner Karriere winkt.

Untypisch für einen Ausbildungsberuf ist, dass deine Ausbildungszeit ein halbes Jahr länger sein wird als die gängigen drei Jahre. So kommst du vor dem Berufsstart also in den Genuss eines Ausbildungsgehalts im vierten Lehrjahr. Da gute Auszubildende im Handwerk händeringend gesucht werden, wird dein Verdienst als Konstruktionsmechaniker während deiner Ausbildungszeit auch nichtgerade gering ausfallen.

In deinem ersten Ausbildungsjahrwirst du zwangsläufig mit vielen theoretischen Inhalten konfrontiert werden, sodass dein Gehalt als Konstruktionsmechaniker zunächst eher gering eingestuft wird. In deinem ersten Lehrjahr darfst du aber dennoch mit einer Ausbildungs vergütungvon 830 bis 930 Euro rechnen. Im zweiten Lehrjahr hingegen verarbeitest du hingegen schon die ersten Werkstoffe und lernst immer mehr dazu. Dies bringt dir eine Vergütung von circa 910 bis 980 Euro ein. In den letzten eineinhalb Jahren erhältst du dann deinen letzten Schliff und bist mehr und mehr in der Lage, deinem Betrieb effektiv weiterzuhelfen. So kannst du im dritten Lehrjahr bereits mit 970 bis 1060 Euro, sowie im vierten Lehrjahr sogar mit 1010 bis 1120 Eurorechnen. Du siehst also: Deine Mühen werden sich lohnen. Dein Lohn als Konstruktionsmechanikerist durchaus fair und liegt leicht über dem Durchschnitt der gängigen Ausbildungsberufe.

Da die Ausbildungsvergütung dieses Berufes noch nicht eindeutig geregelt ist, gibt es leider noch immer ein leichtes Ost/West Gefälle im Verdienst des Konstruktionsmechanikers. Dieser Unterschied beträgt momentan noch circa 40 bis 50 Euro zugunsten der alten Bundesländer.

Hast du deine Ausbildung dann erfolgreich abgeschlossen, erhöht sich dein monatlicher Verdienst natürlich merklich. Je nach Spezialisierung kannst du mit einem Einstiegsgehalt von 2500 bis 2800 Euro rechnen. Leider werden nicht in allen Betrieben branchenübliche Gehälter für Konstruktionsmechaniker ausbezahlt, sodass je nach Region und Betrieb diese Schätzung durchaus nachunten abweichen kann.

Da dir auch in diesem Berufszweig viele Karrieremöglichkeiten geboten werden, kannst du – wenn du diese konsequent nutzt – nicht nur beruflich, sondern auch in der Gehaltstabelle einen rasanten Aufstieg hinlegen. So beträgt dein Verdienst als Konstruktionsmechaniker nach bestandener Meisterprüfung zum Beispiel, auch dank der dann vorhandenen Berufserfahrung, ungefähr 3400 bis 3600 Euro.

Euro.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 830-930 €
    1. Lehrjahr
    830-930 €
  2. 910-980 €
    2. Lehrjahr
    910-980 €
  3. 970-1060 €
    3. Lehrjahr
    970-1060 €
  4. 1010-1120 €
    4. Lehrjahr
    1010-1120 €
  5. Einstiegsgehalt
    2500-2800 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. 4. Lehrjahr
  5. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2500 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3600 €
  2. Industriemechaniker/-in
    Minimum: 2300 €
    Industriemechaniker/-in
    Maximum: 2800 €
  3. Metallbauer/-in
    Minimum: 1800 €
    Metallbauer/-in
    Maximum: 2800 €
  4. Anlagenmechaniker/-in
    Minimum: 1800 €
    Anlagenmechaniker/-in
    Maximum: 2900 €
  1. Dieser Beruf
  2. Industriemechaniker/-in
  3. Metallbauer/-in
  4. Anlagenmechaniker/-in

Strebst du im Verlauf deiner Karriere sogar noch ein Studium an, qualifizierst du dich für verschiedene Führungsebenen oder kannst sogar den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Je nachdem, ob du dann im richtigen Moment das nötige Glück hast und die richtigen Schritte gehst, gibt es keine wirkliche Gehaltsgrenze nach oben. Das Gehalt eines Konstruktionsmechanikers kann sehr variable Züge annehmen und eine Ausbildung kann sich auch finanziell lohnen. Du hast es selbst in der Hand!

Dieses Profil wurde von Marc geschrieben
Du möchtest Marc etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Marc kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos