Ausbildung im Bereich Handwerk finden

Ausbildung im handwerk finden

Ausbildung im Bereich Handwerk finden

Händeringend sucht das Handwerk nach Nachwuchs. Die Suche nach Auszubildenden erweist sich schwierig und zahlreiche Lehrstellen bleiben unbesetzt. Manche Ausbildungen sind sogar vom Aussterben bedroht. Dabei kann gerade eine Ausbildung im Handwerk so aufregend sein. Oft weiß man vielleicht einfach gar nicht, was es für coole Ausbildungen gibt. Stattdessen kennt man immer nur die Ausbildungsberufe, die jeder Hans und seine Mutter eben auch macht. Exoten kommen da eher zu kurz. Damit du aber auch wirklich die Ausbildung findest, die zu dir passt, kannst du hier checken, wo deine Stärken liegen.

Und noch eine Sache: Ja, bei vielen Ausbildungen im Handwerk macht man sich schmutzig, aber dafür machst du dich dann wenigstens schmutzig für eine Sache die dir wirklich Spaß macht und in der du einfach richtig gut bist. Das Ausbildungsangebot ist dabei unglaublich umfangreich und scheinbar endlos, ob im Baugewerbe, im Lebensmittelgewerbe oder auch im Elektrogewerbe.

Wo genau deine Stärken und Talente liegen, das hängt natürlich von dir ab und für jede Ausbildung kannst du andere Begabungen gut gebrauchen. Da macht es einen Unterschied, ob du Straßenbauer oder etwa Goldschmied werden willst. Was aber immer praktisch ist, sind geschickte Hände, Kreativität, Flexibilität und Bock auf deinen Job. Natürlich schadet bei vielen Berufen im Handwerk auch durchaus ein bisschen technisches Verständnis nicht. Gute Noten, vor allem in Deutsch und Mathe sind ein Bonus, wenn du dich auf eine Ausbildung im Handwerk bewerben willst.

Search header small image handwerk

Wusstest du schon, dass...

das Handwerk von Steinmetzen eine Geschichte von mindestens 40000 Jahren hat? Ob in Frankreich, im Orient oder Ägypten, überall findet man Stücke der Steinmetzkunst, die schon tausende von Jahren alt sind.

Wie schon erwähnt gibt es wirklich unglaublich viele Möglichkeiten sich im Handwerk zu verwirklichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Ausbildung zum Buchbinder oder zum Maurer? Du liebst das Gefühl von Metall und magst es wenn Oberflächen einfach nur schön glatt sind? Auch vor dem Umgang mit giftigen Stoffen schreckst du nicht zurück? Dann kannst du zum Beispiel Oberflächenbeschichter werden.

Wenn du noch Größeres vorhast, du kannst dich mit einer Ausbildung im Handwerk später einmal super selbstständig machen. Natürlich hast du aber auch hier die Möglichkeit, Uni und Ausbildung durch ein duales Studium zu verknüpfen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem dualen Studiengang in Kunststofftechnik?