Ausbildung im Bereich Medien finden

Ausbildung in den medien finden

Ausbildung im Bereich Medien finden

Search header small image medien

Egal ob als Medienkaufmann, Mediengestalterin oder Fachinformatikerin, in der Medienbranche ist dein Berufsleben auf jeden Fall sehr abwechslungsreich. Nicht nur die Berufe, sondern auch die Medienwelt an sich ist unglaublich vielfältig. So kannst du zum Beispiel ganz klassisch bei einer Zeitung arbeiten oder du fängst doch lieber bei einem Online Unternehmen an. Mit einer Ausbildung in den Medien hast du die Chance, ganz nach deinen Interessen und Fähigkeiten für einen Beruf zu entscheiden. So wirst du sicherlich den perfekten Beruf für dich finden, egal, ob du ein kommunikativer Typ oder ob du eher still bist und lieber alleine arbeitest. Natürlich kannst du in der Medienbranche auch ein Duales Studium absolvieren. Zum Beispiel in den Fächern Medien-und Kommunikationswirtschaft, Digitale Medien oder Mediendesign.

In der Medienbranche gibt es aber nicht nur die Berufe, die man sofort mit ihr in Verbindung bringt. Es gibt auch Berufe, bei denen du nicht damit rechnen würdest, dass du damit später in der Medienbranche arbeitest. Viele Medienunternehmen suchen beispielsweise immer wieder Lagerlogistiker, denn wo Medien produziert und gelagert werden, braucht es natürlich auch Fachmänner und -frauen, die den Überblick über die Bestände behalten. Auch Kaufleute für Bürokommunikation werden in jedem Medienunternehmen gebracht, schließlich muss jedes Unternehmen jemanden haben, der alle zusammenhält und sich um die kaufmännischen Aufgaben übernehmen.

Wusstest du schon, dass...

die Absatzzahlen von Tageszeitungen zwischen 2003 und 2012 von circa 22,6 Millionen auf 18,4 Millionen gesunken sind? Mittlerweile sind die Online-Medien auf dem Vormarsch.

Mit deiner Ausbildung in den Medien wirst du zu einem wichtigen Teil der Industrie, die uns täglich mit Millionen von Texten, Bildern und Tönen versorgt. Filme, Fernsehen, Zeitschriften oder Radiosender – überall wo Medien produziert werden, werden Menschen gebraucht, die ihre Fantasie auf Papier bringen können. Oder eben in den Computer. Denn auch Programmierer und IT-Genies sind in der Medienbranche genau richtig. Sie ordnen Artikel und Bilder so an, dass es ein ansprechendes Gesamtbild ergibt. Sie programmieren Webseiten, auf denen wir immer genau das finden, was wir suchen. Oder sie gestalten Animationen, die uns faszinieren und in fremde Welten entführen. Kurz gesagt: Egal, ob du gerne praktisch arbeiten möchtest oder gerne alle Zahlen jonglierst, mit Sicherheit wirst du die passende Ausbildung in den Medien für dich finden!