Beamter/Beamtin im Arbeitsschutz (mittlerer Dienst) Karriere

Empf. Schulabschluss:
Keine Angabe
Ausbildungsdauer:
15 Monate
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Karrierepfad Beamter/Beamtin im Arbeitsschutz (mittlerer Dienst)

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Gehobener Dienst: Wenn du die entsprechenden Voraussetzungen erfüllst, kannst du die Laufbahngruppe wechseln und eine Tätigkeit im gehobenen Dienst beginnen. Dafür brauchst du aber im technischen Bereich in der Regel ein abgeschlossenes Studium.

Studium: Mit der Berechtigung, an einer Hochschule zu studieren, hast du auch die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren, zum Beispiel im Bereich der digitalen Verwaltung.

Fortbildungen: Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben, kannst du natürlich einige Fortbildungen machen, die dir dann auch Aufstiegsmöglichkeiten eröffnen.
 

Wie sind die Zukunftsaussichten als Beamter für Arbeitsschutz im mittleren Dienst?

Nach deiner Weiterbildung wirst du in ein Beamtenverhältnis auf Probe aufgenommen. Diese „Probezeit“ dauert drei Jahre. Danach wirst du auf Lebenszeit verbeamtet und kannst nicht mehr gekündigt werden. Du hast also einen sehr sicheren Job.