Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Sugar image big ausbildung zur kinderkrankenschwester 4
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Ausbildung zur Kinderkrankenpflegerin

Nach deinem erfolgreichen Ausbildungsabschluss darfst du dich nun ganz offiziell Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in nennen. Doch das ist er der Anfang, denn es gibt noch viel zu lernen. So kannst du sowohl an Qualifizierungen als auch an Aufstiegsweiterbildungen teilnehmen.

Qualifizierungen

Du möchtest etwas besser als alle anderen können? Dann melde dich bei einem Qualifizierungslehrgang an. Möglich ist die z.B. in den Bereich Gesundheitserziehung, Hygiene, Beratung oder auch EDV und Organisation.

Weiterbildung zur Fachkinderkrankenschwester

Als Fachkinderkrankenschwester betreust du Patientenmit einem ganz bestimmten Krankenbild. Du kannst dich daher auf diese Aufgabe ganz spezifisch durch eine Teilnahme an einem Lehrgang vorbereiten. Besonders wichtig ist dies beispielsweise in den Bereichen Psychiatrie, Onkologie oder Nephrologie.

Weiterbildung zur Fachwirtin/zum Fachwirt bzw. Betriebswirt/-in

Die Weiterbildung zur Fachwirtin wird mit verschiedenen Schwerpunkten angeboten. Besonders sinnvoll sind für dich die Schwerpunkte Krankenpflege, Gesundheitswesen und Management im Gesundheitswesen. Als Fach- oder Betriebswirt/-in wirst du vor allem mit Aufgaben der Bereich Planung und Organisation beauftragt und erreichst Führungsebenen.

Stationsleiterin

Als Stationsleiterin koordinierst du die Dienstpläne, überwachst die Abläufe und bist die erste Ansprechpartnerin für Ärzte und Angehörige. Du trägst damit sehr viel Verantwortung und benötigst daher sehr viel Berufserfahrung.

Studium

Auch ein Studium kommt natürlich für dich in Frage. Vielleicht möchtest du ja nach deiner Ausbildung selbst Ärztin werden und Medizin studieren, doch auch Studiengänge wie Pflegemanagement oder Gesundheitswissenschaften könnten für dich von Interesse sein.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...deine kleinen Patienten perfekt pflegen und betreuen.
  • ...gaaanz vorsichtig Blut abnehmen, Injektionen durchführen und Infusionen legen.
  • ...den Ärzten bei Untersuchungen assistieren und den Verlauf dokumentieren.
  • ...die Patienten auf Röntgenuntersuchungen vorbereiten.
  • ...Verbände anlegen und wechseln, Wunden versorgen und Infusionen legen.
  • ...ärztliche Maßnahmen, beispielsweise die Visite, Untersuchungen oder Operationen vor- und nachbereiten.
  • ...im Notfall lebenserhaltende Maßnahmen durchführen.
Dieses Profil wurde von Sabine geschrieben
Du möchtest Sabine etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Sabine kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos